Feuer griff auf Wohnraum über- Feuerwehr verhinderte Schlimmeres

0
Einsatz in Oberdollendorf - Foto: FF Königswinter

Königswinter-Oberdollendorf – Brennende Möbel auf der Terrasse eines Einfamilienhauses in Königswinter-Oberdollendorf riefen heute Nachmittag zahlreiche Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter auf den Plan. Obwohl sich das Feuer bereits auf einen Wohnraum ausgedehnt hatte, konnte die Feuerwehr Schlimmeres verhindern. Brandrauch verursachte jedoch Schäden im gesamten Gebäude. Menschen wurden bei dem Einsatz nicht verletzt. Die Bewohner hielten sich zum Zeitpunkt des Alarms nicht zu Hause auf.

Im Einsatz befanden sich 50 Kräfte der Einheiten Oberdollendorf, Niederdollendorf, Altstadt, Bonn-Oberkassel und der städtische Rettungsdienst. Gegen 16.30 Uhr konnte die Feuerwehr den Einsatzort verlassen. Die Polizei Bonn nahm Ermittlungen zur Brandursache auf.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein