Folgen Sie uns

Bad Honnef

“Feuerdrachen” suchen weitere Betreuerinnen und Betreuer

Die ersten neuen Teammitglieder erhalten Freikarten für den Kleinkunstkeller “Zeughaus”

Beitrag

- Veröffentlicht am

feuerdrachen - "Feuerdrachen" suchen weitere Betreuerinnen und Betreuer

Bad Honnef – Als eine der wenigen Feuerwehren hat die Bad Honnefer Wehr seit letztem Jahr eine Kinderfeuerwehr: Die Feuerdrachen. Und die ist ganz schön aktiv. Die kleinen Drachen lernen in der Gemeinschaft neben sozialem Verhalten viele Dinge, die später im Ernstfall der Bad Honnefer Gemeinschaft zugute kommen – beispielsweise Leben retten.

Erst vor kurzem lernten die Kids mit Unterstützung des DRK-Ortsverbands Bad Honnef das richtige Anlegen eines Armverbandes und wie man Betroffene in die stabile Seitenlage bringt.

Dass die Kinder viel Spaß an solchen Übungen haben, liegt natürlich insbesondere an den engagierten Betreuerinnen und Betreuern. Deren Aufgaben wachsen. Deshalb sucht die Kinderfeuerwehr Bad Honnef weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich dafür begeistern können, den Honnefer Nachwuchs auf zukünftige Rettungsaufgaben vorzubereiten.

cb no thumbnail - "Feuerdrachen" suchen weitere Betreuerinnen und Betreuer

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Wer Spaß an der Zusammenarbeit mit Kindern hat und entsprechende Ideen, Kinder zu begeistern, kann sich direkt per Mail an die Kinderfeuerwehr wenden: kinderfeuerwehr@feuerwehr-bad-honnef.de. Oder über das Web-Kontaktformular der Freiwilligen Feuerwehr Bad Honnef

Die Betreuerinnen und Betreuer treffen sich einmal im Monat für 1 – 1,5 Stunden. Eine feuerwehrtechnische Ausbildung ist nicht erforderlich.

Die ersten beiden neuen MitarbeiterInnen, die sich melden und für das Team ausgesucht werden, erhalten je zwei Freikarten für den Bad Honnefer Kleinkunstkeller “Zeughaus” im Zeughaus der KG Löstige Geselle in der Bergstr. 21.

zeughaus eintritt - "Feuerdrachen" suchen weitere Betreuerinnen und Betreuer