Feuerwehr nahm an Seminar der S-Gard Safetytour teil

0
Foto: Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef

Bad Honnef – Am vergangenen Samstag fand in Aegidienberg eine Weiterbildung für die Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef im Bereich der technischen Hilfeleistung statt. Insgesamt 19 Kameraden der Wehr, hauptsächlich Führungskräfte, nahmen an diesem Seminar der S-Gard Safetytour teil.

Da sich die Fahrzeuge rasant weiterentwickeln, müssen auch die Feuerwehren lernen, damit umzugehen. Schon im Gegensatz zu vor 10 Jahren sind Autos heute wesentlich stabiler gebaut und verfügen über eine Vielzahl an Airbags, zusätzlichen Verstrebungen, mehrere Batterien usw. Dabei geht es noch gar nicht um alternative Antriebe. Dieses notwendige Fachwissen wurde durch den externen Dienstleister S-GARD vermittelt. In Workshops wurde geneinsam ein theoretischer Teil erarbeitet. Danach in der Praxis konnten neue Erkenntnisse ausprobiert und weitere Techniken angewendet werden. Dabei wird mit den in der Wehr vorhandenen Werkzeugen gearbeitet.

IMG 2937
Foto: Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef

Viele Wege führen nach Rom, so ist es auch, wenn eine eingeklemmte Person aus einem Fahrzeug befreit werden muss. Welcher Weg letztendlich der beste ist, ergibt sich aus der Einsatzsituation. Daher ist es sehr wichtig, dass man Alternativen kennt und diese anwenden kann.

Die Feuerwehr Bad Honnef freut sich über ein ausgesprochen gelungenes Seminar. Wir waren und sind sehr gut für alle möglichen TH-Einsätze vorbereitet.

Björn Haupt, Pressesprecher Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein