Rheinbreitbach – Etwa zwei Stunden stand heute Nachmittag der Zugverkehr zwischen Linz und Bad Honnef still. Grund war die Annahme eines Lokführers, es habe im Rheinbreitbacher Schienenbereich eine Kollision mit einer Person gegeben. Dem war glücklicherweise nicht so. Im Einsatz war auch ein Polizeihubschrauber mit einer Wärmebildkamera.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz | Foto: FF Bad Honnef

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein