Gemeinsam statt einsam – Infoveranstaltung für Ehrenamtliche, die gerne mitmachen möchten

0
frau einsam

Bad Honnef – Am Donnerstag, 17. März 2022 findet von 18 Uhr bis 19.30 Uhr im Rathaus der Stadt Bad Honnef (Rathausplatz 1, Raum Grafenwerth) eine Informationsveranstaltung der VHS Siebengebirge in Kooperation mit der Stadt Bad Honnef für potenzielle ehrenamtliche Helferinnen und Helfer statt. Konkret geht es um das Hilfsprojekt „Gemeinsam statt einsam“, an dem neben der Stadt die Seniorenvertretung in Bad Honnef, das Bündnis für Familie sowie der Verein Gesundes Bad Honnef beteiligt ist.

Referent Felix Trimborn, Fachdienst Soziales und Asyl bei der Stadt Bad Honnef, stellt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern das Projekt vor und vermittelt Hintergrundinformationen rund um das Thema Einsamkeit. Zudem haben die Teilnehmenden die Möglichkeit zum Austausch. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die sich ein Ehrenamt im Bereich der Betreuung einsamer Menschen vorstellen können.

Einsamkeit kommt bei Menschen aller Altersstufen vor, wobei ältere Menschen oftmals besonders davon betroffen sind. Es handelt sich um eine große gesellschaftliche Herausforderung mit zunehmender Bedeutung– zumal es wissenschaftlich erwiesen ist, dass Einsamkeit auch eine große Auswirkung auf den Gesundheitszustand der Person hat.
Eine Teilnahme ist nur nach Voranmeldung bei der VHS Siebengebirge (E-Mail kontakt@vhs-siebengebirge.de, Telefon: 02244 889-207) erforderlich. Anmeldeschluss ist der 11. März 2022. (K.L.)

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein