Bad Honnef

Gesunde Stadt Bad Honnef: Dritter Vortragsabend

Bad Honnef | Am Donnerstag, 5. September 2013, 18:00 Uhr, findet im Rathaus Bad Honnef, Rathausplatz 1, 53604 Bad Honnef, Foyer, ein Vortragsabend zu Erkrankungen und Therapiemöglichkeiten im Bereich des Magen-Darm-Trakts statt.

Experten referieren über funktionelle Magen-Darm-Störungen und über die großen Chancen der modernen Darmkrebsvorsorge. Die Beauftragte für Seniorenaufgaben Iris Schwarz und der ehrenamtliche Gesundheitsbeauftragte der Stadt Bad Honnef Dr. Hans Jörg Marsteller freuen sich, dass für Ärzte, Patienten und medizinisch Interessierte bereits der dritte Themenabend im Rahmen der Plattform “Gesunde Stadt Bad Honnef” angeboten werden kann. Unterstützt wird die Informationsveranstaltung vom Verein der Falk Foundation, einem Serviceanbieter im Bereich medizinischer Informationen und Forschung, der auch einen Imbiss offerieren wird. Der Eintritt ist frei.

Priv. Doz. Dr. Birgit Terjung, Chefärztin im St. Josef-Hospital Bonn-Beuel, beginnt den Vortragsabend mit der Darstellung funktioneller Magen-Darm-Störungen, oft auch in zwei Stichworten gefasst als “Reizmagen” und “Reizdarm”. Chronisch entzündliche Darmerkrankungen sind heute eines der Spezialgebiete der Fachärztin. Ihre wissenschaftlichen Leistungen wurden mit dem Wissenschaftspreis “Patente Erfinder” des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet.

Professor Franz Ludwig Dumoulin ist Leiter der Inneren Abteilung des Elisabeth-Krankenhauses in Bonn. Seine Haupttätigkeitsfelder sind im gastroenterologischen Bereich die interventionelle Endoskopie, die gastroenterologische Onkologie und die Hepatologie. Er berichtet in seinem Vortrag darüber, wie im Rahmen der Vorsorge Darmkrebs bzw. seine Vorstufen (Dickdarm-Polypen) rechtzeitig erkannt und behandelt werden können.

Im Anschluss an die beiden Vorträge bleibt Zeit für Fragen an die Referenten und Diskussion – auch unter Einbeziehung der mit eingeladenen Ärzte. (CP)

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

Ich stimme zu.

X
X