GRÜNE Direktkandidat*innen für die Landtagswahl 2022 bestätigt

0
derya ohne
Dr. Derya Gür-Şeker - Foto: Privat

Rhein-Sieg-Kreis – BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Rhein-Sieg-Kreis haben Anfang Dezember in digitalen Versammlungen ihre Direktkandidat*innen für die Landtagswahl im Mai 2022 gewählt. Diese Wahlen mussten abschließend noch per Briefwahl bestätigt werden.

Nach dem Versand der Wahlunterlagen Mitte Dezember trafen sich Vorstandsmitglieder sowie Mitglieder aus Eitorf und Niederkassel am vergangenen Freitag, um als Zählkommission das Ergebnis der Briefwahl zu ermitteln. Insgesamt wurden 998 Wahlbriefe versandt, von denen 405 zurückgeschickt worden sind.

Im Wahlkreis 25 wurde Holger Zacharias (Ortsverband Ruppichteroth) mit 84% als Direktkandidat bestätigt.
Im Wahlkreis 26 erhielt Dr. Derya Gür-Seker (OV Bad Honnef) 83% der gültigen Briefwahlstimmen.
Im Wahlkreis 27 stimmten 89% der Mitglieder für die Direktkandidatur von Dr. Arnd Kuhn (OV Bornheim).
Im Wahlkreis 28 entfielen 85% auf Thomas Huwer (OV Troisdorf), womit er ebenfalls als Direktkandidat bestätigt worden ist.
Im Wahlkreis 29 erhielt Martin Metz (OV Sankt Augustin) 87% der Stimmen, womit seine Wahl zum Direktkandidaten bei der Landtagswahl im Mai bestätigt wurde.

Die Sprecherin des Kreisverbands Rhein-Sieg, Nada Catic, sagte am Ende der Auszählung:
„Der Vorstand dankt den Mitgliedern für ihre Beteiligung an den digitalen Versammlungen und der Briefwahl. Wir danken auch den Kandidierenden für ihre Bereitschaft, sich zur Wahl zu stellen, und ihre Zeit und Energie, die sie für ihren Wahlkampf aufwenden werden. Wir werden alle Kandidierenden, sei es mit oder ohne Listenplatz, nach Kräften unterstützen, und wünschen allen viel Erfolg.“

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein