grüne

Bad Honnef – Bundestagswahl – Trendwende in Bad Honnef! Die GRÜNEN (Stand 23.30 Uhr) legen deutlich zu. Bei den Zweitstimmen liegen sie bei 20,31 Prozent (2017: 9,72 Prozent). Bei den Erstimmen holte ihr Kandidat Dr. Ralfs 17,52 Prozent (2017: 8,94 Prozent).

Auch die SPD konnte sich verbessern, bei den Zweitstimmen von 19,24 auf 23,84 Prozent, bei den Erstimmen von 21,13 auf 22,62 Prozent.

Fast fünf Prozent büßte die FDP bei den Zweitstimmen gegenüber 2017 ein (2021: 14,70 Prozent) und bei den Erststimmen verlor die Kandidatin Nicole Westig geringfügig an Stimmen (2017: 10,13 Prozent; 2021: 10,02 Prozent).

Anzeigeintersport

Die AFD verlor in Bad Honnef gegenüber 2017 fast 2 Prozent und liegt jetzt bei den Zweitstimmen bei 4,54 Prozent.

Die Wahlbeteiligung in Bad Honnef lag bei 81,95 Prozent.

erststimmen bh

Auflistung nach Wahlbezirken

zweitstimmen bh

Auflistung nach Wahlbezirken

Wahlkreis 2 Rhein-Sieg-Kreis (Wahlbeteiligung 81,77%)

Auch im Wahlkreis 2 des Rhein-Sieg-Kreises, zu dem Bad Honnef und Königswinter zählen, konnten die GRÜNEN ihre Ergebnisse verdoppeln (15,37 Prozent/17,69 Prozent), während die CDU Verluste hinnehmen musste, über 6 Prozent bei den Erststimmen und knapp 4 Prozent bei den Zweitstimmen.

Die SPD konnte sich bei den Erststimmen um 0,69 Prozent und bei den Zweitstimmen um 3,8 Prozent verbessern. Bei den Erststimmen verlor die FDP 0,46 Prozent, bei den Zweitstimmen 4,04 Prozent. Die AfD verlor bei den Erststimmen 2,48 Prozent, bei den Zweitstimmen 2,79 Prozent.

Die Linke verlor bei Erst- und Zweitstimmen jeweils rund 3 Prozent.

 

wahlkreis 2 rsk

Rhein-Sieg-Kreis gesamt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein