Bad Honnef – Im Februar absolvierten die Handballer des TV Eiche zum letzten Mal ein Meisterschaftsspiel. Gegner TuS Niederpleis III wurde deutlich mit 25:14 geschlagen. Dann kam Corona – keine Spiele mehr, kein Training mehr. Die Honnefer standen bei Saisonabbruch auf dem 4. Tabellenplatz.

 

Nun hat der Handballverband entschieden, dass die ersten vier Mannschaften in der Tabelle in die nächst höhere Klasse, die 1. Kreisklasse, aufsteigen. Für den TV Eiche bedeutet das nach dem Aufstieg in die 2. Klasse im letzten Jahr: ein weiterer Schritt Richtung Kreisliga ist getan. Aus dieser Liga haben sich die Honnefer 2018 aus personellen Gründen zurückgezogen.

Geschäftsführer Stephan Kurenbach: “Jetzt muss ich eine gute Mannschaft zusammenstellen. Das wird schwierig, aber wird auch machbar sein.”

In der kommenden Woche beginnt der frischgebackene Aufsteiger wieder mit dem Training.

 

 

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein