HFV gegen Spitzenreiter

0
869
Zauberer auf dem Platz. Jetzt Magier am Spielfeldrand? Bennjamin Krayer, neuer Cheftrainer beim Landesligisten FV Bad Honnef

Bad Honnef. Gegen Spitzenreiter FC Pesch muss sich morgen der FV Bad Honnef im Menzenberger Stadion behaupten. Mit 35 Punkten liegen die Gäste acht Punkte vor Endenich. Gegen die Bonner schaffte der HFV am letzten Spieltag ein beachtliches Unentschieden.

Ein Punkt, der laut Geschäftsführer Frank Breidenbend nicht unbedingt eingeplant war.

„Das wird morgen Schwerstarbeit“, so Breidenbend. Aber: „Wir haben nichts zu verlieren. Die Mannschaft wird alles geben.“

Anpfiff ist um 14.30.

Die zweite Mannschaft des HFV trifft um 12 Uhr an der Schmelztalstraße auf Hangelar II.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein