Vernetzen

Bad Honnef

Hockeyplatz soll versiegelt werden – Stadt favorisiert 33 neue Wohneinheiten

Hockeyverein kritisiert Intransparenz – SPD gegen Bebauung

Beitrag

| am

Mögliche Zufahrt zum Hockeyplatzgelände

Bad Honnef | Mit Riesenschritten steuert die Verwaltung auf eine gravierende Entgrünung der Stadt zu. Das Gelände des heutigen Hockeyplatzes sowie Teile der östlich davon gelegenen Flächen des heutigen Bolz- und Spielplatzes sollen einer Wohnnutzung zugeführt werden. Am Dienstag sollen weitere Weichen für die Bebauung des Hockeyplatzes gestellt werden. Dem Ausschuss für Stadtentwicklung, Planen und Bauen wird in der nächsten Sitzung ein Beschluss zur frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit vorgelegt. 

Den finanziellen Erlös aus dem Verkauf des Baulandes will die Verwaltung für die Sanierung und Aufwertung der Sportanlagen „Menzenberg“  verwenden. Der Hockeyverein soll mit seinen Mannschaften ins Stadion ziehen, eine entsprechende bauliche Anpassung unter anderem mit einem Kunstrasenplatz und einer Flutlichtanlage ist vorgesehen.

Die  erforderlichen Gutachten lägen vor, teilt die Verwaltung mit, so dass städtebauliche Entwürfe entwickelt werden konnten. Lediglich das Bodengutachten habe ergeben, dass konzeptabhängig technische Kompensationsmaßnahmen erforderlich seien.

Drei Entwürfe mit unterschiedlich stark verdichteter Bebauung wurden entwickelt. So sehen die drei Varianten Mehrfamileinhäuser, Hausgruppen, Doppelhäuser und freistehende Einfamilienhäuser mit 16, 33 bzw. 46 Wohneinheiten vor.

Die Verwaltung favorisiert die Variante mit 33 Wohneinheiten. Entweder solle die Stadt die Vermarkung selbst übernehmen oder einem Investor überlassen. Auch “Zwitterlösung” seien denkbar.

Überrascht von den konkreten Plänen zeigte sich der Vorsitzende des HC Bad Honnef, Wilhelm Strohmeier, der vor einiger Zeit erst von der Stadt einen Nutzungsvertrag bis 2019 mit jährlichen Optionen erhielt. Auch kritisierte er, dass sein Verein vor vollendete Tatsachen gestellt werde. Die Stadt habe immer hohe Transparenz und Beteiligung am Entwicklungsverfahren versprochen.

SPD gegen Bebauung

Weiterhin gegen die Bebauung des Hockeplatzgeländes ist die SPD Bad Honnef. In einer Pressemitteilung erklärte sie heute, auch wenn betont werde, dass auf dem Gelände neuer bezahlbarer Wohnraum für junge Familien geschaffen werden soll, könne das nicht davon ablenken, dass “durch die Vernichtung dieser Sport- und Freizeitfläche das Bild unserer Stadt als attraktiver Wohnort und Lebensmittelpunkt gerade für jüngere Neubürger/-innen ebenso spürbar getrübt würde wie für die unmittelbar betroffenen Sportlerinnen und Sportler in unserer Stadt”. Zurzeit stünden Maßnahmen an, die nach dem Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK) Priorität haben sollten. In diesem Rahmen müssten Erhalt von Gemeinbedarfsflächen und zu entwickelnde Bauflächen sorgfältig abgewogen werden. Dieser Prozess sei nach Ansicht der SPD-Fraktion bei weitem nicht abgeschlossen. Es sei nicht hinnehmbar, einzelne Flächen vorab herauszupicken und Fakten zu schaffen, noch bevor diese Abwägungen im Dialog mit der Bevölkerung zum Abschluss gekommen sei.

Variante 1 mit 16 Wohneinheiten

Variante 2 mit 33 Wohneinheiten

Variante 1 mit 46 Wohneinheiten

Weiterlesen
Anzeigen

Bad Honnef

“Kesselflicker, Artisten und Könige”

Beitrag

| am

Kriegerdenkmal auf dem Beueler Friedhof | Foto: Die lachende Mehrheit/Wikipedia

Bad Honnef. Die kfd-Bad Honnef lädt am Mittwoch, 08.08.2018, Mitglieder und Gäste zu einer  Besichtigung des Friedhofs in Bonn-Beuel ein. Die Führung steht unter dem Motto: “Kesselflicker, Artisten und Könige”.

Um 13.45 Uhr treffen sich die Teilnehmer an der Endhaltestelle der Straßenbahn in Bad Honnef. Mitglieder zahlen für Fahrt und Führung 13,00 Euro, Gäste 15.00 Euro. Eine Anmeldung für die Restplätze ist unbededingt erforderlich bei Ilse Bungarz, Tel. 02224 – 71538.

Weiterlesen

Bad Honnef

Mondfinsternis: Zeitschrift GEO empfiehlt Event der Sternwarte Siebengebirge

Beitrag

| am

Foto: Christian Preuß

Bad Honnef. In der Nacht vom 27. auf den 28. Juli 2018 findet eine totale Mondfinsternis statt. Die Bad Honnefer Sternwarte Siebengebirge e.V. baut auf dem Drachenfels-Plateau mobile Teleskope auf, mit denen das astronomische Großereignis 2018 beobachtet werden kann.

Die Zeitschrift GEO hat einen Beitrag “Wo sich die totale Mondfinsternis in Deutschland am besten beobachten lässt” veröffentlicht und fünf Orte genannt, an denen man das nächtliche Spektakel ganz ohne Lichtverschmutzung genießen kann. Einer dieser Orte ist das Drachenfels-Plateau.

Mehr zu der Veranstaltung hier.

CityVideo Bad Honnef - ansehen mit Vimeo.
Videobeitrag laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjAwIiBoZWlnaHQ9IjQwMCIgc3JjPSIvL3BsYXllci52aW1lby5jb20vdmlkZW8vMjc5MDgyNjc2P3RpdGxlPTAmYW1wO2J5bGluZT0wJmFtcDtwb3J0cmFpdD0wJmFtcDtjb2xvcj1mZmZmZmYiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49InRydWUiPjwvaWZyYW1lPg==

 

 

 

Weiterlesen

Bad Honnef

NRW Radtour 2018 machte Station auf der Insel – Begeisterung pur

Beitrag

| am

Bad Honnef. Don’t Worry, Be Happy – also: Sorge dich nicht, sei glücklich –  sangen Marion und Sobo am Nachmittag auf der Insel Grafenwerth. Sie trafen damit genau die Stimmung der rund 1300 Radler, die an der NRW Radtour 2018 teilnahmen und heute auch Bad Honnef besuchten.

Die Freizeitradler starteten morgens in Bonn und erreichten nach einer Pause in Meckenheim das Rolandseck. Dort setzten sie mit der Fähre nach Bad Honnef über und chillten auf Bad Honnefs heiligem Rasen.

CityVideo Bad Honnef - ansehen mit Vimeo.
Videobeitrag laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjAwIiBoZWlnaHQ9IjQwMCIgc3JjPSIvL3BsYXllci52aW1lby5jb20vdmlkZW8vMjgxMDgxNjM4P3RpdGxlPTAmYW1wO2J5bGluZT0wJmFtcDtwb3J0cmFpdD0wJmFtcDtjb2xvcj1mZmZmZmYiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49InRydWUiPjwvaWZyYW1lPg==

Nach einer guten Stunde hieß es wieder Abschied nehmen. In verschiedenen Abständen machten sich die Gruppen auf nach Bonn, wo WDR 4 am Abend zum großen Sommer Open Air mit Live Musik einlädt.

Bereits im zehnten Jahr veranstalten Westlotto, die NRW-Stiftung und WDR 4 diese Großveranstaltung für Freizeitradler. Die NRW-Radtour 2018 startete am Donnerstag in Kerpen und endet Sonntag auch dort. Dann haben die Radler eine Strecke von 240 Kilometern entlang von Rhein, Sieg und Erft zurückgelegt. Begleitet wird die Gruppe von ADFC-Scouts, dem DRK-Sanitätsdienst und der Polizei.

Weiterlesen

Unterkunft buchen

Booking.com

Tipps


Werbung & Veranstaltungstipps


JAZZin

Komm doch, Liebelein – von Freud und Leid der Liebe“7. September 2018
Noch 47 Tage.

Juli, 2018

27Jul10:0020:00150 Jahre Anna-Kapelle

28Jul(Jul 28)17:0030(Jul 30)20:00Anna-Kirmes

Physiotherapie in Bad Honnef

 

wimmeroth_logo

Anzeigen

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

Cookie-Einstellungen

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) macht individuelle Entscheidungen notwendig. Bitte wählen Sie deshalb eine Option. Wenn Sie mehr wissen möchten, finden finden Sie hier zusätzliche Informationen Hilfe.

Wählen Sie eine Option

Erfolgreich gespeichert

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies akzeptieren:
    Auf unserer Website kommen Cookies und andere Technologien zum Einsatz, um den Nutzerinnen und Nutzern einen möglichst großen Funktionsumfang unserer Dienstleistung anzubieten. Cookies ermöglichen ebenfalls die Personalisierung von Inhalten und unterstützen die zielgerichtete Veröffentlichung von Werbung, über die sich "Honnef heute" finanziert. Sie können außerdem zu Analysezwecken gesetzt werden. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
  • Nicht akzeptieren:
    Keine Cookies zulassen

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

X
X