Hoher Sachschaden im Stadion

0
373

Bad Honnef – Das Menzenberger Stadion ist wahrlich keine Schönheit mehr. Nun setzten Vandalen noch einen drauf und besprühten stümperhaft Rasen, Wände, Tribüne und Sprecherkabinen mit Farbe aus der Dose. Die Graffiti-Szene wird sicherlich über solchen Wirrwarr nur milde lächeln.

Immerhin haben die Dilettanten erheblichen Schaden angerichtet. Die Bad Honnefer Steuerzahler müssen nach ersten Schätzungen nun eine gute vierstellige Summe aufbringen.

Eine defekte Scheibe wurde aus Sicherheitsgründen bereits ausgetauscht, teilt die Stadt mit. Die übrigen Scheiben müssten ebenfalls ausgewechselt werden. Nicht abwaschbare Schmierereien würden überstrichen.

Geduld ist beim Rasen gefragt. Er muss herauswachsen beziehungsweise nachgepflanzt werden.

Bis zum 5. Mai sollte alles wieder in Ordnung gebracht sein. Dann empfängt der FV Bad Honnef den SV Schlebusch zum nächsten Heimspiel.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein