Im wunderschönen Monat Mai

Frühjahrskonzert des Franziskus Gymnasiums Nonnenwerth

0

Bad Honnef – Am Sonntag, dem 15. Mai, beginnt ab 15:00 Uhr im Pfarrhof der Evangelischen Kirche Bad Honnef (Luisenstraße 15) das traditionelle Frühjahrskonzert der Nonnenwerther Musikensembles.

Mit von der Partie sind zum einen die altbekannten Inselformationen aus Klassik und Jazz, wie die „Camerata Nonnenwerth“, die „Rhine-Island Bigband“ oder dem „Saxophon-Ensemble“ wie auch die Nachwuchsschmieden „Junior Camerata“ und „Junior Jazzband“. Zum anderen bekommen die Zuhörer auch brandneue Gruppierungen geboten, wie das Lehrer-Schüler-Bläserquintett „Nonnenwerth-Pocket-Brass“, welches erstmalig an Weihnachten reüssierte oder die gemischt-besetzten Renaissance-Ensembles „Pian e forte“, welches aus einem Unterrichtsprojekt der Musikkurse 10 im zweiten Halbjahr entstand. Aus dieser Schülergruppe wird dazu ebenfalls ein Renaissance-Tanz aufgeführt, sodass man als Konzertbesucher sehr eng mit dieser spannenden Epoche in Berührung kommt.

Seit jeher spielt die musikalische Breiten- und Spitzenförderung an dem Inselgymnasium eine große Rolle und so werden an diesem Tag weit über 60 Schülerinnen und Schüler aktiv zu hören sein.

Der erste Teil ist bei schönem Wetter Open-Air, zum zweiten Konzertteil bitten die jungen Musikerinnen und Musiker dann in die Kirche.

Für das leibliche Wohl in Form von Kaffee und Kuchen ist durch die Klasse 9b gesorgt, dazu bieten die kürzlich beim Landeswettbewerb „Wirtschaft“ in Rheinland-Pfalz sehr erfolgreichen Schülerfirmen „Jail“ und „Surprandle“ (mit einem 1. & 2. Platz, ersterer ermöglicht die Teilnahme am Bundeswettbewerb) ihre prämierten Produkte, innovative Handyhüllen bzw. Kerzen mit individuellen Grußbotschaften, an.

Der Eintritt ist frei.

Sören Ahlhaus

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein