Immer noch Spender für LED-Wand gesucht

0
770

Bad Honnef | Alles für die Fans! Die Dragons wollen nicht nur Spitzenleistungen im Basketball zeigen, sondern auch ihrem Publikum das Beste bieten. Mit Beginn der neuen Spielzeit sollen viele Informationen und kurze Filme über eine LED-Leinwand gezeigt werden, unter anderem Spielzüge und Interviews. 

Allerdings: Es fehlt immer noch Geld, um die Anlage finanzieren zu können. Deshalb bittet der Verein um Mithilfe. Wer die Dragons bei ihrem LED-Projekt unterstützen möchte, kann das hier tun.

Um den Anreiz zu erhöhen, chauffiert Meinert Jacobsen, Geschäftsführer des Dragons Partners MarAnCon, einen der Unterstützer mit bis zu drei weiteren Personen innerhalb des Rhein-Sieg-Kreises mit seinem Elektro-Tesla zum Gezeiten Haus Cup. Der Gewinner wird von den Dragons am Freitag benachrichtigt.

Sportlich stehen die Zeichen voll auf ProA. Während Headcoach Boris Kaminski und sein Trainerstab das Team akribisch vorbereiten, wird hinter den Kulissen mit Nachdruck auf den Saisonstart hingearbeitet. Und auch die Basketball-Fans der Region sind richtig heiß auf die 2. Liga. Jedenfalls lief der Dauerkartenverkauf schon lange nicht mehr so gut wie in diesem Jahr. Bis zum 07. September besteht noch die Chance eines der begehrten Tickets zu buchen.

„Wir sind mit dem bisherigen Ergebnis sehr zufrieden“, erklärt Dennis Berressen, Bundesliga-Beauftragte der Dragons und fügt an: „Der positive Dauerkartenverkauf bestätigt uns, dass die Entscheidung pro ProA die richtige war.“

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein