insel

Bad Honnef. Aufgrund von Bauarbeiten werden die Wege rund um das alte Brunnenhäuschen auf der Insel Grafenwerth ab voraussichtlich kommendem Mittwoch, 27.10.2021, für mehrere Tage gesperrt. Das teilt die Stadt heute mit. Weil die geplanten Arbeiten von der Witterung abhängig seien, erfolge die Sperrung kurzfristig und eine Verschiebung sei nicht auszuschließen.

Innerhalb der umzäunten Baustellenfläche müssten noch einige kleinere Restarbeiten ausgeführt werden. Und rund um das alte Brunnenhäuschen fielen noch größere bautechnische Maßnahme an. Sofern es die Witterung zuließe, solle die restliche helle Beschichtung auf den bislang dunklen Asphalt aufgetragen werden, erklärt Philipp Siegel vom Fachdienst Umwelt und Stadtgrün der Stadt Bad Honnef: „Da die sehr spezialisierten Arbeiten bestimmte Temperaturen und eine möglichst trockene Witterung voraussetzen, lässt sich ein exakter Zeitpunkt leider nicht immer bestimmen. Laut derzeitigem Wetterbericht ist die Ausführung jedoch für die Zeit ab dem kommenden Mittwoch, 27.10.2021, eingeplant. Die Beschichtungsarbeiten nehmen ungefähr zwei bis drei Tage in Anspruch.“

Innerhalb dieses Zeitraumes könne es zu kurzfristigen Sperrungen für den Anlieferverkehr kommen, so die Stadt weiter.

Besucherinnen und Besucher werden gebeten, den Zugang über die Berck-sur-Mer Brücke am Freizeitbad zu nutzen.

Auf Anfrage teilt die Stadt mit, dass Ende November alle Schutzzäune auf der Insel abgebaut werden sollen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein