Jobcenter zieht im Januar nach Königswinter

0

Bad Honnef | Im Januar zieht das Bad Honnefer Jobcenter nach Königswinter. Das bestätigte der Geschäftsführer des Jobcenters Rhein-Sieg, Ralf Holtkötter. Die rund 30 Mitarbeiter werden ab dem 13.1.2016 Im Mühlenbruch 20 in  Königswinter ihre Vermittlungs- und Beratungstätigkeit fortführen.

Der Pachtvertrag in Bad Honnef lief aus, ein neuer Vertrag kam nicht zustande. Die Stadt Bad Honnef konnte dem Jobcenter kein Alternativobjekt anbieten.

Zunächst sollte das Jobcenter in den Bahnhof nach Königswinter ziehen, später hielt man die Immobilie dann doch nicht für nicht geeignet.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein