jonathan grunwald
Jonathan Grunwald

Bad Honnef – Auf dem Kreisparteitag der CDU Rhein-Sieg am 6. Oktober 2021 wählte der bundesweit mitgliederstärkste Kreisverband einen neuen Kreisvorstand. Zum neuen Vorsitzenden wurde der Landtagsabgeordnete Oliver Krauß aus Alfter gewählt. Krauß folgt auf die Parlamentarische Staatssekretärin und Bundestagsabgeordnete Elisabeth Winkelmeier-Becker, die nach elf Jahren als Vorsitzende des Verbandes nicht erneut kandidierte.

Bei den Wahlen zu den insgesamt vier Stellvertreterpositionen wählten die Delegierten erstmals auch den Bad Honnefer CDU-Vorsitzenden Jonathan Grunwald (38), der zuvor als Kreismitgliederbeauftragter dem Kreisvorstand angehörte. In seiner Vorstellungsrede kündigte Grunwald ein umfangreiches Schulungsprogramm für die Planung politischer Kampagnen und die Verbesserung der Öffentlichkeitsarbeit an, das allen 19 Stadt- und Gemeindeverbänden der CDU im Rhein-Sieg-Kreis angeboten werden solle. „Die Bundestagswahl hat uns schmerzlich vor Augen geführt, dass wir die programmatische, strukturelle und personelle Erneuerung der CDU engagiert angehen müssen. Mit unserem neuen Vorstandsteam im Kreis, aber auch mit unserem erst im September neugewählten Vorstand in Bad Honnef haben wir dafür die entscheidenden Weichen gestellt. Jetzt gilt es, entschlossen den Erneuerungsprozess voranzutreiben und die CDU zu einer werteorientierten und modernen Volkspartei zu entwickeln“, machte Grunwald deutlich.

daniela ratajczak
Daniela Ratajczak

Neben Grunwald wurden der Landtagsabgeordnete Björn Franken aus Ruppichteroth, die Kreisvorsitzende der Jungen Union, Angelina Keuter aus Hennef, sowie Anke Nolte aus Neunkirchen-Seelscheid zu weiteren Stellvertretern gewählt. Den Sprung unter die insgesamt zehn Beisitzer des Kreisvorstands schaffte auch Daniela Ratajczak aus Bad Honnef.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein