Junge Polizistin bei Kontrolle von Raser bewusst angefahren

0

Bonn – Eine 26-jährige Polizistin wurde gestern Abend gegen 22.30 Uhr bei einem Kontrollversuch in der Bornheimer Straße in Bonn angefahren und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Zuvor hatte sich der Streifenwagen, mit dem die Beamtin unterwegs war, vor den Täter-Golf gesetzt, um ihn zu stoppen. Nachdem der Fahrer auch zunächst angehalten hatte und die Einsatzkräfte auf das Fahrzeug zugehen wollten, beschleunigte der Unbekannte seinen Wagen, erfasste die junge Frau und fuhr mit hoher Geschwindigkeit davon.

Der flüchtige Autofahrer konnte von der Polizei identifiziert werden. Es handelt sich um einen 29-Jährigen polizeibekannten Mann aus dem Raum Bonn. Die Fahndungsmaßnahmen dauern an.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein