Kanalsanierung in der Renoisstraße ab Mitte Juni

0
Symbolfoto

Bonn – Das Tiefbauamt der Stadt Bonn lässt ab Montag, 14. Juni 2021, die Kanäle in der Renoisstraße im Stadtbezirk Bonn in zwei Bauabschnitten sanieren.

Zunächst werden die Straßenabläufe und die Abdeckungen der Kanalschächte in offener Bauweise erneuert. Zu einem späteren Zeitpunkt, voraussichtlich im August oder September 2021, werden die Straßenkanäle mit Schlauchlinern saniert, welche in die bestehenden Betonkanäle eingezogen und eingebaut werden. Insgesamt werden rund 330 Meter Kanal mit Durchmessern von 30 und 40 Zentimetern saniert.

Durch die Bauarbeiten wird es zu Verkehrsbehinderungen kommen. Die Straße wird während der offenen Ausführung der Kanalbauarbeiten im jeweiligen Arbeitsabschnitt voll gesperrt; Anwohner*innen können mit ihren Autos bis zur Baustelle vorfahren. Während der Schlauchlinersanierung kann an den Einbaufahrzeugen vorbeigefahren werden.
Insgesamt sollen die Bauarbeiten bis Ende September 2021 abgeschlossen sein. Die Kosten der Baumaßnahme betragen rund 250.000 Euro.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein