Kein normaler Freitag in Bad Honnef

Fahrradfestival, Wahlkampf, Krysmah, Musik im Pavillon

0

Bad Honnef – Ein nicht ganz normaler Freitag in Bad Honnef! In der City liefen die letzten Vorbereitungen für das Fahrradfestival. Ungewohnt die für den Autoverkehr gesperrte Rommersdorfer Straße, interessant die Demonstration der Stadtterrassen.

Die Grünen dachten heute eher an Wahlkampf. Sie luden ihren Bundestagskandidaten Dr. Richard Ralfs ein und zeigten ihm das schöne Städtchen Bad Honnef. Das hatte sich auch Kontrahent Dr. Norbert Röttgen als Ziel seiner Fahrradtour mit Start Niederdollendorf ausgesucht. Bevor es zurückging, machte er zusammen mit anderen Nobby-Fans eine ausgiebige Rast auf der Grafenwerther Brücke.

Fahrradfestival 12
Freitag in Bad Honnef

Am Abend endlich Schluss mit Wahlkampf. Punkt 19 Uhr eröffnete Bürgermeister Otto Neuhoff das Fahrradfestival auf dem Marktplatz, bevor dann das Duo Krysmah die Songs alter Rock und Blueslegenden zum Besten gab.

Beethoven
Foto: Florette Hill

Parallel zum Event auf dem Marktplatz fand auf dem Ziepchensplatz die nächste Musik im Pavillon-Gala statt, diesmal mit dem Marcus Schinkel-Trio. Im verspätetem Beethovenjahr natürlich mit dem Programm Crossover Beethoven.

Am Samstag von 12 bis 18 geht das Fahrradfestival mit dem Tag der Mobilität weiter. Zentraler Veranstaltungsort ist der Kirchplatz. Zu gewinnen gibt es übrigens auch etwas: Beispielsweise ein E-Bike im Wert von 2.500 EUR.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein