Kein Preis für Initiative Netzwerk Flüchtlingshilfe Bad Honnef

0

Bad Honnef | Schade, bei der Preisverleihung des Engagementpreises heute Abend in Düsseldorf ging die „Initiative Netzwerk Flüchtlingshilfe, Bad Honnef“ mit ihrem Projekt „Kooperation vor Ort: Gemeinsam für Integration“ leer aus. Natürlich nicht ganz. Es reichte zwar nicht für einen der ersten vier Plätze, aber immerhin kam Bad Honnef von 110 Bewerbern unter die letzten Zwölf.

Der Publikumspreis ging an Mutter Erde für Integration, der Sonderpreis MAIS an Auf zu neuen Ufern: Schwimmunterricht für junge Flüchtlinge in Aachen, den Sonderpreis der NRW-Stiftung erhielt Glückauf: Eine freiwillige Spurensuche zu Migration und Integration in Dortmund und den Jurypreis bekam das Projekt Integration? Läuft! – Ein Lauftreff für Flüchtlinge in Duisburg.

Rita Pütz 1
Rita Pütz vom Internationalen Café

Aus Bad Honnef nahmen unter anderem Dr. Beate Schaaf, Siegrid Höffken, Brigitte Meier auf der Heide, Rita Pütz, Ulla Stutthoff, Dorothe Schmelzer und Hevin Heelemann an der Verleihung teil.

Bürgerinnen und Bürger konnten auf der Website „engagiert in nrw“ der Landesregierung über die verschiedenen Projekte abstimmen.

Rita Pütz vom Internationalen Café: „Wir werden mit der gleichen Freude weitermachen wie bisher.“

 

Anzeige