KiGa Nachtigall: Ein erlebnisreicher Sommer für die Nachtigallen

Vielseitiges Programm für die Kinder des Kindergartens „Die Nachtigall e.V.“

0
Im Schmetterlingsgarten Eifalia - Foto: KiGa Nachtigall

Bad Honnef-Rhöndorf – Der Sommer hatte viel zu bieten für die Kinder der ältesten Elterninitiative Bad Honnefs „Die Nachtigall“. So konnten sie sich eingehend mit der Insektenwelt auseinandersetzen. Bei einem Besuch im Schmetterlingsgarten Eifalia lernten die Nachtigallen viele verschiedene heimische und exotische Arten kennen, wie z.B. Bananenfalter und Fledermausschmetterling. Ganz besonderer Beliebtheit erfreute sich der Blaue Morpho-Falter, der sich auf den zu diesem Zweck gereichten Blumen der Kinder niederließ.

Doch nicht nur Schmetterlinge, auch der Schutz unserer Bienen beschäftigte die Jüngsten. Dank der Unterstützung durch das „Bienenkommando Koblenz“ ziert nun ein Bienenhotel den Spielbereich. Hier können die Kinder das rege Insektentreiben täglich miterleben und lernen, dass jeder, ob klein oder groß, mit einfachsten Mitteln etwas zum Naturschutz beitragen kann.

Ein weiteres, mit viel Engagement ausgerichtetes Projekt galt der Unterstützung ukrainischer Familien. Der Flohmarkt, auf dem von Kunst bis zu Kinderschuhen alles zu finden war, brachte Nachbarn und Familien bei Waffeln und Kuchen zusammen. Gemeinsam konnten 414 Euro für das Blau-Gelbe Kreuz gesammelt werden.

Die Dragons bei den Nachtigallen
Die Dragons bei den Nachtigallen – Foto: KiGa Nachtigall

Ein großes Highlight des Sommers war der Besuch der Basketball-Dragons mit dem Maskottchen „Jack Dunking“. Die Basketball-Spieler zeigten den Kindern tolle Moves und schenken ihnen sogar einen verstellbaren Basketball-Korb, damit sie ihre Dribbel- und Korbkünste in ihrem Kindergarten-Alltag vertiefen können.

Verkehrserziehung Herr Haas
Verkehrserziehung mit Herrn Haas von der Bonner Polizei – Foto: KiGa Nachtigall

Neben Spiel- und Spaß durfte auch die Sensibilisierung für Gefahren im Straßenverkehr nicht zu kurz kommen. Polizist Haas zeigte den Kindern im Rahmen der Verkehrserziehung auf was beim Überqueren von Zebrastreifen besonders geachtet werden muss, warum Ampeln so wichtig sind, und an welche Verkehrsregeln sich Jung und Alt halten müssen, wenn sie sicher von A nach B wollen.

Abschied von den Vorschulkindern beim Sommerfest 2022
Abschied von den Vorschulkindern beim Sommerfest – Foto: KiGa Nachtigall

Insbesondere für die Vorschulkinder endete der Sommer feierlich: Sie wurden auf dem liebevoll organisierten Sommerfest mit viel Tanz und Gesang, einem leckeren Büfett und ausgelassenen Spielen in eine neue Lebensphase verabschiedet. Dies natürlich in der Hoffnung, dass sie zur Freude der Nachtigallen auf Besuch vorbeikommen.

Julia Francke

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein