Klassikkonzerte abgesagt, aber auf „Honnef heute“ gibts Samstag eine kleine Entschädigung

0
Quelle: Archiv Renate Mahnke

Bad Honnef – Zwei Insel-Konzerte wurden verlegt, das Klassikkonzert, das eigentlich am Samstag stattfinden sollte, wurde gänzlich abgesagt. Schade! Viele Klassikfans aus Nah und Fern hatten sich darauf gefreut.

Neben dem Kölner Kammerorchester und dem jungen Pianisten Colin Pütz sollten auch die Bad Honnefer Pianistin Stephanie Troscheit und der Tenor Martin Koch aus Rheinbreitbach auftreten. Geplant war die Darbietung des Liedes „Mein Grafenwerth“.

Wer auf den Vortrag gespannt war, muss nicht ganz auf ihn verzichten. Einfach morgen honnef-heute.de aufrufen. Überraschung folgt!

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein