Folgen Sie uns

Wahlwerbung

Klaus Munk traf Naturschützer Heinz Jacobs

Beitrag

- Veröffentlicht am

munk - Klaus Munk traf Naturschützer Heinz Jacobs

Bad Honnef – Auf seiner Begegnungstour mit Bürgerinnen- und Bürgern, Vertretern der Wirtschaft, Institutionen und aus anderen wichtigen Bereichen besuchte SPD-Bürgermeisterkandidat Klaus Munk Naturschützer Heinz Jacobs. Der frühere Lehrer für Politik, Sozialwissenschaften, Latein und Geschichte und langjährige Organisator der Sommerakademien der Honnefer Hans-Trappen-Stiftung ist Hauptinitiator der Initiative “Rettet den Stadtgarten”.

Klaus Munk hat eine klare Position zum Klimawandel. Die Menschen müssten sich im Klaren darüber sein, was auf der Welt geschehe. Es könne nicht Sinn des Lebens sein, den eigenen Lebensraum zu zerstören. Deshalb müsse alles getan werden, um gegenzusteuern und klimafreundliche Entscheidungen zu treffen.

Außerdem fordert er bei klimapolitischen Entscheidungen eine direkte Beteilung der Menschen.

Die Klimapolitik in Bad Honnef hält er für deutlich verbesserungswürdig. Mit seinem Gedanken, erneut über einen Nationalpark Siebengebirge “querzudenken”, stieß bei vielen Bad Honnefern auf großes Interesse. Aber auch die Gegner meldeten sich zu Wort, warfen ihm vor, seine Forderung bedeute ja eine grobe Missachtung der Mehrheit der Bad Honnefer in Berg und Tal, die damals beim Bürgerentscheid gegen den Nationalpark und damit auch gegen die SPD gestimmt hätten.

Dazu schrieb “Honnef heute”: “Übrigens: Damals gab es (noch lange) keinen Bürgermeister Otto Neuhoff, Jürgen Rüttgers war NRW-Ministerpräsident und in Deutschland kannte keiner die AfD. Laut wetterkontor.de betrug das durchschnittliche Temperaturmittel im Jahr des Bürgerbegehrens gegen einen Nationalpark Siebengebirge 10,7 Grad, 2019 11,5 Grad.”

cb no thumbnail - Klaus Munk traf Naturschützer Heinz Jacobs

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Jacobs, der viele Jahre Fachberater der Bezirksregierung Köln war, wurde immer wieder vorgeworfen, er würde bei seinem Engagement gegen eine Bebauung persönliche Interesse vertreten, da sein Grundstück an den nördlichen Stadtgarten grenze. Darauf hat er eine Antwort:

cb no thumbnail - Klaus Munk traf Naturschützer Heinz Jacobs

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Weitere Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevorstehende Veranstaltung

Veranstaltungen

Aug 2020

Mo Die Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
15
16
17
18
19
20
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Podcast

Werbung
Werbung

Beiträge kostenlos abonnieren

Loading