Vernetzen

Königswinter

Königswinter: Alarmanlage vereitelt Einbruch – Zeugen gesucht

Beitrag

| am

Königswinter | In den frühen Abendstunden des gestrigen Donnerstages verschafften sich Einbrecher 17:40 Uhr und 17:50 Uhr Zutritt zu dem Grundstück eines Einfamilienhauses in der Bergstraße in Oberdollendorf. Beim Aufhebeln der Terrassentür wurde die Alarmanlage ausgelöst und die Unbekannten flüchteten ohne Beute.

Das zuständige KK 34 hat die Ermittlungen zu dem Geschehen aufgenommen und fragt: Wer hat im angegebenen Zeitraum in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen zu Personen oder Fahrzeugen gemacht?

Mögliche Zeugen können sich unter der Rufnummer 0228/15-0 mit der Polizei in Verbindung setzten.

Guter Einbruchschutz erschwert Tätern das Leben! Am kommenden Montag, 20.11.17, informieren Präventionsspezialisten des Kommissariats Kriminalprävention und Opferschutz ab 18:30 Uhr im Foyer des Polizeipräsidiums kostenlos zum Thema Einbruchschutz. Anmeldung: (KKKPO.Bonn@polizei.nrw.de) oder Telefon (0228 15-76769).

Weiterlesen
Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

Ich stimme zu.

Königswinter

Mr. DAX kommt aus dem Siebengebirge

Beitrag

| am

Königswinter. Kaum eine Nachrichtensendung ohne Infos über den Deutschen Aktienindex (DAX). Er ist der bedeutendste deutsche Aktienindex. Er misst die Wertentwicklung der 30 größten und  liquidesten Unternehmen des deutschen Aktienmarktes und repräsentiert rund 80 Prozent der Marktkapitalisierung börsennotierter Aktiengesellschaften in Deutschland.

Konzipiert hat den DAX Frank Mella aus Königswinter. Das Virtuelle Brückenmuseum hat über ihn ein Video veröffentlicht.

Weiterlesen

Königswinter

28-Jähriger rauchte Joint und krachte dann in Polizeiauto

Beitrag

| am

PKW

Königswinter. Die Polizisten einer Autostreife staunten nicht schlecht, als ihnen letzte Nacht gegen 0.30 Uhr in der Königswinterer Bahnhofsallee kurz vor der Bahnhofstraße rückwärts ein Pkw in das Einsatzfahrzeug fuhr.

Nachdem der 28-jährige Fahrer bei der anschließenden Überprüfung zunächst falsche Personalien angegeben hatte, stellte sich schließlich heraus, dass er keinen Führerschein besaß. Außerdem fanden die Polizisten bei ihm Marihuana. Schließlich gab der Fahrer zu,  “einen Joint” geraucht zu haben. Daraufhin wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet.

Weiterlesen

Königswinter

Bewohner brachten sich nach Brand in Sicherheit

Beitrag

| am

Foto: Freiwillige Feuerwehr Königswinter

Königswinter. Ein Kleinbrand in einem Lebensmittelladen in der Königswinterer Bahnhofstraße löste gestern kurz vor Mitternacht einen Großeinsatz der Königswinterer Feuerwehr aus. Das Einsatzstichwort lautetet “Menschenleben in Gefahr”.

Letztlich kamen keine Menschen zu Schaden. Die Bewohner des 6-Parteien-Hause konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Der Rauch wurde über die Lüftungsanlage in die oberen Geschosse geleitet. Zwei Trupps, geschützt mit Atemschutzgeräten, gingen zur Erkundung bzw. Brandbekämpfung ins Gebäude vor. Ein Löschangriff sowie die Drehleiter wurden vorbereitet.

Nach Abschluss der Maßnahmen konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnung zurückkehren. Der Einsatz der 50 Wehrleute endete gegen 1 Uhr. Beteiligt waren Einheiten der Altstadt, aus Nieder- und Oberdollendorf sowie der städtische Rettungsdienst unter der Leitung von Heiko Basten.

Weiterlesen

Werbung & Veranstaltungstipps


JAZZin

Komm doch, Liebelein – von Freud und Leid der Liebe“7. September 2018
Noch 54 Tage.

Juli, 2018

18Jul16:0017:00Bilderbuchkino

21Jul15:0016:30NRW-Radtour

27Jul10:0020:00150 Jahre Anna-Kapelle

28Jul(Jul 28)17:0030(Jul 30)20:00Anna-Kirmes

Physiotherapie in Bad Honnef

 

wimmeroth_logo

Anzeigen

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

Cookie-Einstellungen

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) macht individuelle Entscheidungen notwendig. Bitte wählen Sie deshalb eine Option. Wenn Sie mehr wissen möchten, finden finden Sie hier zusätzliche Informationen Hilfe.

Wählen Sie eine Option

Erfolgreich gespeichert

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies akzeptieren:
    Auf unserer Website kommen Cookies und andere Technologien zum Einsatz, um den Nutzerinnen und Nutzern einen möglichst großen Funktionsumfang unserer Dienstleistung anzubieten. Cookies ermöglichen ebenfalls die Personalisierung von Inhalten und unterstützen die zielgerichtete Veröffentlichung von Werbung, über die sich "Honnef heute" finanziert. Sie können außerdem zu Analysezwecken gesetzt werden. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
  • Nicht akzeptieren:
    Keine Cookies zulassen

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

X
X