Können Dragons in Münster siegen?

Samstag, 19:30 Uhr WWU Baskets Münster vs. Dragons Rhöndorf

0
dragons giants (8)

Bad Honnef – Kämpfen können die Dragons. Jetzt müssen sie noch beweisen, dass sie auch Taktik, Strategie, Cleverness und Spielkunst beherrschen. Sonst dürfte ein Sieg am Samstag in Münster gegen den Tabellenführer Utopie sein.

Der konnte bislang erst einmal besiegt werden. Am letzten Wochenende unterlag die Mannschaft von Coach Björn Harmsen 94:78 bei den zuletzt formstarken Giganten aus Düsseldorf. Mit 5 Siegen Vorsprung auf die Konkurrenz haben die Münsteraner jedoch weiterhin ihren Platz an der Sonne sicher und können nur noch theoretisch von diesem vor den Playoffs verdrängt werden.

Insgesamt 6 Spieler der WWU Baskets legen bislang zweistellige Punktzahlen pro Partie auf und stellen damit eindrucksvoll die Tiefe des Kaders des Aufstiegsfavoriten unter Beweis. Motor und Antreiber der Gastgeber ist US-Boy Ryan Timothy Richmond, der mit 18,2 Punkten, 6,1 Assists und 5,4 Rebounds der personalisierte Allrounder ist und auch im Hinspiel am Menzenberg 18 Punkte und 9 Rebounds auflegte.

Bei den Dragons wird sich erst kurzfristig klären, ob die zuletzt angeschlagenen Marek Mboya Kotieno und Bruno Albrecht wieder zur Verfügung stehen.

Tip-Off zur Partie in Münster ist am kommenden Samstag um 19:30 Uhr in der Sporthalle Berg Fidel (Am Berg Fidel 51, 48153 Münster). Ticket-Informationen sind über die Homepage der

WWU Baskets verfügbar. Ein Liveticker zur Partie wird über die Homepage der BARMER 2. Basketball Bundesliga angeboten. Die Partie wird zudem via Livestream über SportDeutschland.TV übertragen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein