Vernetzen

Rhöndorf

Kommt die nächste Mittelrhein Weinkönigin aus Königswinter?

Beitrag

| am

Die Kandidatinnen: (v.l.) Johanna Schneider aus Leutesdorf, Lara Lambrich aus Königswinter, Julia von Freytag Loringhoven aus Boppard | Foto: Suzanne Breitbach

Bad Honnef/Königswinter. Am 10. November 2018 wird im Weinanbaugebiet Mittelrhein die neue Gebietsweinkönigin 2018/2019 gewählt. Drei junge Frauen treten an und möchten Nachfolgerin von Jessica Gottsauner aus Rhöndorf werden. Die Mittelrhein Weinkönigin und ihre beiden Prinzessinnen sind jeweils ein Jahr im Amt.

Etwa 100 Termine müssen absolviert werden. Dazu zählen Gespräche mit Weinfreunden, Besuche von Weinmessen, Winzerfesten, Weinproben im Verbrauchergebiet sowie die Teilnahme an hochrangigen gesellschaftlichen Veranstaltungen.

Mittelrhein-Weinkönigin 2017/18 Jessica Gottsauner: Foto: Winzercorps Rhöndorf

Zu einem ersten Treffen kamen Lara Lambrich (23 Jahre) aus Königswinter, Julia von Freytag Loringhoven (27 Jahre) aus Boppard und Johanna Schneider (22 Jahre) aus Leutesdorf zusammen. Bis zum Wahltag haben die drei jungen Frauen noch viel zu tun, um sich Tipps und Anregungen zur Vorbereitung auf die Wahl einzuholen. Am Wahlnachmittag wird das Fachwissen der Bewerberinnen von einer Jury geprüft. Anspruchsvolle Fragen rund um die Weinbereitung, das Weinmarketing und zum Umgang mit Wein sollten sie kompetent, verständlich und prägnant beantworten. In der Abendveranstaltung werden den jungen Frauen spielerische Aufgaben gestellt, in denen sie ihre Spontaneität zeigen können. Es wird spannend, wer am besten mit Charme, Witz und Schlagfertigkeit überzeugen kann. Am Ende wird eine 25-köpfige Jury bestehend aus Weinfachleuten, Touristikern und Journalisten entscheiden, wer die Krone des Mittelrheins zukünftig tragen wird.

Freunde, Fans und Winzer können nach Rhöndorf kommen, um die Krönung der neuen Repräsentantinnen life mit zu erleben.

Eintrittskarten zur Teilnahme am Krönungsempfang am Samstag, den 10. November 2018 um 18 Uhr im Haus Drachenloch können für 10 € je Gast an der Abendkasse oder beim „Mittelrhein-Wein e.V. angefordert werden:

„Mittelrhein – Wein e.V.“, Dolkstr. 19, 56346 St. Goarshausen,
Geschäftszeiten Mo.- Mi.- Do 8-12 Uhr, Tel.: 06771-9599-103, Fax: 06771-599-607, Mail: info@mittelrhein-wein.com

Die Kandidatinnen:

Lara Lambrich aus Königswinter, 23 Jahre alt, Weinkönigin von Oberdollendorf 2018. Zurzeit absolviert sie ein duales Studium in Brühl. Neben den Themen „Media-, Marketing- und Eventmanagement“ arbeitet sie im Veranstaltungsbereich und in der heimischen Gastronomie. Ihr Hobby ist das Rettungsschwimmen.

Julia von Freytag Loringhoven aus Boppard, 27 Jahre alt. Durch ihre Arbeit in einem Einzelhandelsgeschäft in Koblenz hat sie viel mit Menschen zu tun. Das macht ihr sehr viel Freude und sie ist glücklich in einem tollen Team arbeiten zu dürfen. Ihre Hobbys sind Sport, Wandern, Gesang, Basteln, Handwerken und Lesen.

Johanna Schneider aus Leutesdorf, 22Jahre alt, Leutesdorfer Weinkönigin 2017/2018. Sie engagierte sich als Jugendleiterin, Mitarbeiterin einer Schülerzeitung und Schulsprecherin. Heute studiert sie Sonderpädagogik auf Lehramt an der Justus Liebig Universität in Gießen. Ihre Hobbys sind Showtanz und Tennis spielen.

Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Werbung

Tipp Termine

März, 2019

22Mär17:30Eröffnungsfeier der Marktschwärmerei

23Mär18:0019:30Konzert des Klavierzyklus

24Mär19:0021:00Duoabend mit Ida Bieler (Violine) und James Maddox (Klavier)

27MärJeden TagPuppentheater im Saal Kaiser

29Mär20:30TOUT EST BON

30Mär16:0016:45Führung rundum St. Johann Baptist Bad Honnef

30Mär20:0022:00„BIG BANG! Chansons Swing“

SENAY DUZCU

Hitler war eine Türkin?!17. Mai 2019
Noch 57 Tage.

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Bürgerforum

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

X
X