Kreischen für Dreamboys – Mädchen außer Rand und Band

0

Bad Honnef | Alice Schwarzer sagte kurzfristig ab, dafür zeigten die Dreamboys (oder auch „American Dream vum Rhing“) bei der Halt Pol-Mädchensitzung am Sonntagnachmittag im Kurhaus alles – einschließlich nackter Waden.

Nach Einzug des Elferrates unter der Leitung von Jörg Pütz, dem Siebengebirgsdreigestirn und dem Spielmannszug des TV Eiche ging „Ne Hausmann“ zum Warm-up in die Bütt. Das klappte.  Zum Kochen brachten die jecken Wiever die legendären Dreamboys, eine Mischung aus Steinmeiers, Biebers und Banderas, als sie ihre akrobatische Jahresarbeit ablieferten. Das hatte was – was auch immer. Und sie ließen nichts aus, nackte Waden inbegriffen. Choreografie: Petra Brethauer und Andrea Steinbach-Jungheim. Die bekamen dafür den den Halt Pol Orden.

Dann gings weiter, Schlag auf Schlag: De Köbesse waren mit dabei, Klaus und Willi, Die Klüngelköpp und Querbeat, die Stimmungsmacher schlechthin. Alles kann, kölsch muss befahl Kasalla und bevor der Elferrat mit seinem feierlichen Auszug die Sitzung beendete, mischten noch einmal die Domstürmer und De Räuber so richtig den Saal auf.

Vier Tage arbeiten, Donnerstag gehts dann weiter mit der Mitsingparty Am Ziepchen, Beginn 20 Uhr. Hallelujah …

 Mehr Fotos gibt es auf de-zoch-kuett.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein