Bad Honnef – Als bundesweit erste Sparkasse bietet die Kreissparkasse Köln ihren Kunden ebenso wie Nichtkunden die Möglichkeit, mit ihr über den Apple Business Chat in Kontakt zu treten. Der Apple Business Chat ist Bestandteil der auf iPhone, iPad oder Mac bereits vorinstallierten Nachrichten-App, die Apple-Nutzern bestens vertraut ist, da sie hierüber iMessages oder auch SMS/MMS versenden.

Ob aus Apples Kartendienst und Suchfunktion, der Website der Kreissparkasse Köln oder der Sparkassen-App: Mit einem Klick auf das Sprechblasen-Symbol kann ein Textchat gestartet werden, so wie man ihn aus der alltäglichen Kommunikation über die verschiedenen Messengerdienste kennt. Künftig wird der Chat ebenfalls als zusätzliche Option angeboten, wenn auf Apple-Geräten die Rufnummer der Sparkasse angeklickt wird.

„Mit dem Apple Business Chat bieten wir eine weitere innovative, einfache und sichere Möglichkeit, mit der Kreissparkasse Köln in Verbindung zu treten“, sagt Alexander Wüerst, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Köln. „Dabei sind wir mit unseren Kundenberaterinnen und -beratern auch auf diesem Weg persönlich und nah.“

Allgemeine Fragen an die Kreissparkasse Köln beispielsweise zu Produkten, Konditionen oder Öffnungszeiten können direkt im Chat beantwortet werden. Darüber hinaus können Nutzerinnen und Nutzer aus dem Chat auch ins Banking wechseln. Wer möchte, kann somit aus dem Chat heraus unter anderem den Kontostand abfragen, Überweisungen tätigen oder auch eine Kreditkarte bestellen.

Die Kreissparkasse Köln hat den Apple Business Chat in einem Gemeinschaftsprojekt unter der Schirmherrschaft des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV) mit der Finanz Informatik (FI) sowie der S-Markt & Mehrwert umgesetzt. Die Anwendung steht ebenso allen anderen interessierten Sparkassen zur Verfügung.

dlh
hcw
hcw

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein