Vernetzen

Kulturmeile

Kunstwerkstatt „Der Blaue See“: „Gesellige Fläche und Neugierige Linie“

Beitrag

| am

Foto Hohenhonnef4 - Kunstwerkstatt „Der Blaue See“: „Gesellige Fläche und Neugierige Linie“

Bad Honnef – Die letzte Ausstellung im Kunstraum in diesem Jahr kommt von der Kunstwerkstatt „Der Blaue See“ der Hohenhonnef GmbH. Unter dem Titel „Gesellige Fläche und Neugierige Linie“ präsentieren Künstlerinnen und Künstler der Kunstwerkstatt Werke, die zum Teil im Rahmen eines inklusiven Workshops entstanden sind.

Unter Leitung der Künstlerin Gabriele Renz experimentierten Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Schloss Hagerhof gemeinsam mit Künstlerinnen und Künstlern der Kunstwerkstatt „Der Blaue See“ zu Themen wie Farbgestaltung und Formgebung. Entstanden sind beeindruckende Werke, die dazu einladen, sich auf ihre Faszination und Wirkkraft einzulassen.

Der Verein zur Förderung von Kunst & Kultur in Bad Honnef lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sehr herzlich zu der Vernissage ein, die am 1. Dezember (Sonntag) um 11.00 Uhr im Kunstraum Bad Honnef (Rathausplatz 3) stattfindet.

Marion Prechtl, Leiterin der Hohenhonnef GmbH, führt in die Ausstellung ein. Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann vom 1. bis zum 15. Dezember im Kunstraum Bad Honnef angeschaut werden. Öffnungszeiten des Kunstraums: Do und Fr 16 – 19 Uhr, Sa und So 10 – 13 Uhr. (C.N.)

Wetter in Bad Honnef

   
Anzeigen

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.