Leiwig: Rückenwind für Bad Honnefer Senioren

0
822

Bad Honnef – Es sei ein starkes Zeichen, dass sich 18 Bad Honnefer Bürgerinnen und Bürger als Kandidaten für die Wahl zur ersten Seniorenvertretung gemeldet hätten, so Guido Leiwig,
Fraktionsvorsitzender der SPD, in einer heute verschickten Pressemitteilung. Um das Gremium ins Leben zu rufen, benötigt es laut Satzung 11 Personen.

Die große Bereitschaft, sich zu engagieren, zeige eindrucksvoll, dass es für diese neue Aufgabe einen Bedarf in Bad Honnef gebe, so Leiwig weiter. Er erinnerte an den langen Weg, bis sich endlich eine klare Mehrheit für den SPD-Antrag im Rat gefunden hatte. Durch die zahlreichen Kandidaten werde es auch eine ausreichende Zahl an Vertretern geben. „Das ist eine gute Voraussetzung für eine starke Seniorenvertretung!“

Der Fraktionsvorsitzende: „Nun seien alle Bürgerinnen und Bürger, die mindestens 60 Jahre alt sind, aufgerufen, am Mittwoch 27. März zwischen 16 und 19 Uhr im Rathaus zu wählen, um dem neuen Gremium kräftigen Rückenwind zu geben.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein