Vernetzen

Sport

LVB: Tolle Platzierungen und Vereinsrekorde

Beitrag

| am

(v.l.) Johanna Breitkopf, Nina Auras und Maja Koch | Foto: LVB

Bad Honnef – Ein fünfköpfiges Athletenteam des LV Bad Honnef machte sich am Samstag Vormittag auf zum Schülersportfest im Troisdorfer Aggerstadion und sollte später mit einigen vorzeigbaren Erfolgen im Gepäck nach Hause kommen.

Das erste Highlight setzte Johanna Breitkopf in der Altersklasse W10. Eine Woche zuvor in Siegburg hatte sie sich in 8,39 Sekunden bereits Platz zwei über die 50m-Strecke ersprintet. Nun legte sie noch einen drauf und überquerte bereits in 8,22 Sekunden die Ziellinie.

Ihre gleichaltrige Teamkameradin Maja Koch nahm gleich an vier Einzeldisziplinen teil. Besonders stach dabei ihr Ballwurf hervor. Mit 24,50m erreichte sie Platz 5. Die Trainer lobten ihre positive Entwicklung: „Wenn man bedenkt, dass Maja vorletztes Jahr noch Sorge hatte sich das goldene Sportabzeichen mit ihren schlechten Wurfweiten zu verbasteln und heute zu den Top 5 – Werferinnen ihres Jahrgangs gehört, ist das schon ein Ausrufezeichen.“

Ebenfalls in der Altersklasse W10 bewies Nina Auras, dass sich ihr beständiges Training auszahlt. Anders als noch zu Beginn des Jahres, gehören 8-Sek.-Zeiten im Sprint und 3m-Sprünge im Weitsprung nun zu ihrem Standardrepertoire, weshalb sie auch fester Bestandteil der LVB-Sprintstaffel mit Johanna und Maja ist.

Eben jene U12-Staffel trat an diesem Tag im Mixed-Rennen an. Da ihre eigentliche Teamkameradin an diesem Tag verhindert war, holten sich die drei mit Gabriel Spies einen schnellen Jungen ins Team. Gabriel verstand es perfekt sich in das bestehende Team einzufügen und zusammen mit den Mädels eine fehlerlose und läuferisch starke Performance abzuliefern, die das Quartett auf Platz zwei des Siegertreppchens brachte.

Zuvor hatte Gabriel mit 27,00m schon den Finaldurchgang im Ballwurf erreicht.

In der Altersklasse M11 sollte es ein besonders erfolgreicher Tag für Nils Kneilmann werden: zwei Disziplinen, zwei Podestplätze, einen Vereinsrekord. Im Detail hieß das 33,00m im Ballwurf, welche ihm Platz drei bescherten.

Beim 800m-Lauf wurde es dann besonders spannend. In einem breiten Teilnehmerfeld hieß es, gerade beim Start, Durchsetzungsvermögen zu zeigen. Nach rund 150 Metern sah es zunächst gar nicht gut aus. Das Feld ging den Lauf ziemlich schnell an und Nils war für kurze Zeit sogar an letzter Stelle, was er aber nicht lange auf sich sitzen ließ und noch in der ersten Runde begann das Feld von hinten aufzuräumen.

Das war leichter gesagt als getan, denn immer wieder außen an den Konkurrenten vorbeilaufen zu müssen, kostete selbstverständlich Kraft. Angefeuert von seinen Teamkameraden, Familie und Trainer legte er dann jedoch eine phänomenale zweite Runde und einen ganz starken Schlussspurt hin. Mit 2:53,89 Minuten schaffte er es nicht nur tatsächlich noch auf Platz zwei, sondern knackte auch noch einen sieben Jahre alten Vereinsrekord aus seiner Altersklasse. (SeS)

Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sport

HFV gegen Wiehl

Beitrag

| am

Bad Honnef – Nächster Gegner des FV Bad Honnef ist am Sonntag der FV Wiehl. Die Honnefer liegen zurzeit auf dem 12. Tabellenplatz. Anpfiff in Wiehl ist um 15.15 Uhr.

Die zweite Mannschaft spielt am Sonntag (13 Uhr) in Mondorf gegen TuS Mondorf II.

Weiterlesen

Sport

Viele Ex-Dragons spielen Sonntag auf Deutzer Seite

Sonntag, 16:00 Uhr Deutzer TV vs. Dragons Rhöndorf

Beitrag

| am

Bad Honnef – Nach dem überzeugenden Sieg gestern Abend gegen Grevenbroich müssen die Dragons am Sonntag gleich wieder ran. Um 16 Uhr beginnt die Auswärtspartie gegen den Deutzer TV.

Außergewöhnlich für den deutschen Basketball: die Kölner treten mit einer Mannschaft an, die nur aus deutschen Spielern besteht.

Die Fans der Dragons dürfen sich auf ein Wiedersehen mit einer ganzen Reihe von ehemaligen Drachen freuen, die mittlerweile in Köln ihre Sneaker schnüren.

Besonders die Verpflichtung von Anton Geretzki sorgte im Sommer für einige Schlagzeilen, war der ehemalige Doppellizenzspieler der Telekom Baskets Bonn und Dragons Rhöndorf doch kurz zuvor erst mit den WWU Baskets aus Münster ins Finale der ProB gegen die Bayer Giants Leverkusen vorgedrungen.

Ebenfalls noch bestens bekannt ist Aufbauspieler Patrick Reusch, der nach einer von vielen Verletzungen überschatteten ersten Spielzeit in Deutz (9,9 PPG & 3,8 APG) jetzt voll angreifen will und mit 15 Punkten im Kölner Derby direkt wieder zu überzeugen wusste, auch wenn die Party mit 72:80 verloren ging. Auch Ex-Dragons-Kapitän Joe Koschade fand im Sommer im Schatten der Lanxess-Arena eine neue sportliche Heimat und wird ebenso wie Fabian Vermum darauf brennen, den ehemaligen Kollegen vom Menzenberg ein Beinchen zu stellen.

Tip-Off zur Partie bei den Kellerkindern des Deutzer TV ist am kommenden Sonntag um 16:00 Uhr in der Sporthalle der Fachhochschule Deutz (Reitweg, 50679 Köln-Deutz). Der Basketball Fanclub der Dragons Rhöndorf bietet eine gemeinsame Anreise aller Drachen-Fans zum Auswärtsspiel an. Treffen zur gemeinsamen Abfahrt ist am Sonntag um 13:45 Uhr am Bahnhof Bad Honnef. Die Kombination aus Zugfahrt und Eintritt kostet 13,50€. Alle weiteren Informationen zur Auswärtsfahrt sind auf der Facebook-Seite des Fanclubs zu finden.

Weiterlesen

Basketball

Erster Sieg für die Dragons

85:72 (Ende) 22:20 (1.V.) 41:32 (HZ) 59:49 (3.V.)

Beitrag

| am

Bad Honnef – Am zweiten Spieltag der neuen Regionalligasaison kamen die Dragons zu ihrem ersten Sieg. Im DragonDome schlugen sie heute Abend NEW Elephants Grevenbroich mit 85:72 .

Zur Halbzeit stand es bereits 41:32 für die Hausherren. Am Ende des dritten Viertels führten sie 59:49. Zwischenzeitlich kamen die Gäste im finalen Abschnitt bis auf 5 Punkte heran. Durch eine konsequente Abwehrleistung und kreatives Spiel vor dem gegnerischen Korb konnte der Vorsprung dann kontinuierlich ausgebaut werden.

Zum Spielende hin ließen bei Grevenbroich Kraft und Konzentration nach, sodass der Sieg der Dragons nicht mehr in Gefahr geriet.

Weitere Infos folgen.

Weiterlesen

Wetter in Bad Honnef

Stellenanzeige

hautnah-Kleinkunstkeller

Sommerpause6. September 2019
Viel Vergnügen

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Refugees

Bürgerforum

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt