Marek Mboya Kotieno im Spiel gegen die Telekom Baskets
Bruno Albrecht | Foto: Dragons

Bad Honnef – Marek Mboya Kotieno und Bruno Albrecht werden in den kommenden Wochen in der dritthöchsten nationalen Spielklasse ProB auf Korbjagd gehen. Während Aufbauspieler Albrecht an die RheinStars Köln ausgeliehen wird, soll Center Mboya Kotieno Erfahrung bei den Basketball Löwen aus Erfurt sammeln. Die zeitlich befristete Leihgabe soll den Doppellizenzspielern des Kooperationsprogramms der Telekom Baskets Bonn und Dragons Rhöndorf die benötigte Spielpraxis ermöglichen, die ihnen durch die coronabedingte Unterbrechung der 1. Regionalliga West genommen wurde.

Ermöglicht wird dies durch eine neue Regelung des Deutschen Basketball Bundes, die es erlaubt, Spieler der 1. Regionalliga für den Zeitraum der Liga-Unterbrechung zu verleihen. Bei einer Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der 1.Regionalliga West stünden beide Spieler entsprechend der Absprachen und Regelungen den Dragons Rhöndorf wieder zur Verfügung. (D.S.)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein