Mein GOP, wie klasse – NEO fantastico

0

Bonn – Mitten in den Ferien volles Haus – GOP. hats geschafft. Am Abend hatte „NEO – Zukunft heute“ in Bonn Premiere. Standing Ovations.

Einige der weltweit besten jungen Varieté-Profis waren zu sehen, fast zu spüren. So intensiv wirkten ihre Kunst, Anmut, Eleganz und Stärke. Ständig eingetaucht in das typische GOP-Licht, musikalisch begleitet von en ’nem echte Kölsche, Holger Dieffendahl, der als Alleinunterhalter ein ganzes Ensemble präsentierte und sogar Beethoven einen Shanty widmete. Klasse Moderator Martin Quilitz, der klug, witzig und ausgestattet mit profunder Kenntnis über bönnsche Verhältnisse – beide Rheinseiten betreffend – durch den Abend führte (vielleicht etwas zu lang?).

Nur hier: Mit „Kulturmeile“ 10 Prozent sparen

gop

NEO – also neu – „besitzt so viele Aspekte. Es ist bahnbrechend, zukunftsweisend, frech, aufrüttelnd, manchmal schrill und grenzüberschreitend. Oder aber es präsentiert Klassisches in neuem Gewand. Immer aber verströmt „NEO“ diesen prickelnde Frischekick, dem sich keiner entziehen kann“, heißt es im Pressetext.

Wer glaubt, „Varieté ist nichts für mich“, sollte es ausprobieren. Wetten: NEO begeistert!

 

 

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein