meinbadhonnef.de jetzt mit Tourismus-Tips

1

Bad Honnef – Die städtische Website Mein Bad Honnef hält neue Angebote im Bereich Inspiration und Tourismus bereit. Unter der Rubrik „Freizeit & Genießen“ und dem Menüpunkt „Bad Honnef entdecken“ sind mehrere virtuelle Seiten hinzugekommen und die Darstellung ist neu. In verschiedenen Unterrubriken finden Bad Honneferinnen und Bad Honnefer sowie Besucherinnen und Besucher diverse nützliche Informationen und Tipps rund um Unternehmungen in Bad Honnef.

Ob Programmvorschläge für die Zeit in Bad Honnef – seien es 24, 48 oder gar 72 Stunden -, ein Spaziergang auf dem Geschichtsweg entlang der Sehenswürdigkeiten oder aktiv unterwegs am Rhein und im Siebengebirge – ein Besuch in der Stadt und Umgebung verspricht reichhaltige Erlebnisse, egal zu welcher Jahreszeit. Mit dem Rad oder auf Schusters Rappen: Anregungen für Routen und Einkehrmöglichkeiten aller Art sind aufgeführt.

Aktivitäten und Abenteuer sind nur die eine Seite, aber was wäre eine Tour durch Bad Honnef ohne Genuss? Die lokalen Spezialitäten dürfen keinesfalls fehlen: Ob Wein vom Drachenfels, Schokolade von Coppeneur oder Öle und Essige von den Genießerpfaden: Bad Honnef schmeckt! Und wer zur Vorfreude auf seinen Aufenthalt in Bad Honnef noch den einen oder anderen Lesetipp benötigt, wird hier fündig.

Zusätzlich gibt es auf den Webseiten der Stadtinformation verschiedene Flyer zum Download. Eine noch größere Auswahl erhalten Besucherinnen und Besuchern bei den freundlichen Kolleginnen und Kollegen in der Stadtinformation vor Ort im Rathaus, Rathausplatz 1.

Fragen beantwortet Sonja Schwalbe, Tourismusförderung und Wirtschaftsförderung der Stadt Bad Honnef, 02224-184105, sonja.schwalbe@bad-honnef.de . (C.P.)

Anzeige

1 Kommentar

  1. Und wenn Bad Honnef jetzt endlich auch mal zu einem offiziellen und schön gelegenen Reisemobilstellplatz kommen würde, würden sich sicher auch deutlich mehr Touristen in unserer schönen Innenstadt einfinden und dort zu Umsätzen auch jenseits der üblichen Großveranstaltungen beitragen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein