Mit „Bacillus thuringiensis“ gegen den Buchsbaumzünsler

0
buchsbaumzünsler
Bild von MonikaP auf Pixabay

Bonn – Das Amt für Umwelt und Stadtgrün geht am Dienstag, 12. April 2022, auf dem Lennéparterre am Bonner Rheinufer gegen den Buchsbaumzünsler vor. Die betroffenen Flächen werden während der Arbeiten abgesperrt. Bei gutem Wetter geht es in der kommenden Woche, am Dienstag, 19. April, auf dem Alten Friedhof weiter. Der Friedhof bleibt an diesem Tag für die Öffentlichkeit geschlossen.

Zur Bekämpfung des Schädlings setzen die Mitarbeitenden ein rein biologisches Spritzmittel ein. Es enthält keine Gifte, sondern das Bakterium „Bacillus thuringiensis“, ein natürlicher Feind von Raupen. Für andere Insekten, Tiere, Pflanzen und Pilze sowie für Menschen ist das Mittel ungefährlich.

 

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein