Mehr als 40 Millionen Briefe über Bad Honnefer DHL-Zustellstützpunkt verteilt

0
1264

Bad Honnef/Bonn – Im Rahmen der Verbundzustellung mit Briefen und Paketen aus einer Hand wurden im Bereich des Bad Honnefer Zustellstützpunktes mit Leitungsfunktion  wurden im vergangenen Jahr insgesamt mehr als 40 Millionen Briefe und mehr als 4,6 Millionen Pakete gezählt. Das teilt die Deutsche Post DHL Group mit. Bedient werden auch die Standorte in Asbach, Bad Neuenahr-Ahrweiler, Königswinter, Linz, Sinzig, Vettelschoß und Wachtberg.

Im Bereich der Niederlassungen Bonn haben im vergangenen Jahr die Zusellerinnen und Zusteller mehr als 366 Millionen Briefe und rund 44,5 Millionen Pakete zu den Kundinnen und Kunden gebracht – rund 1,2 Millionen Briefe und mehr als 146.000 Pakete an jedem Arbeitstag.

Niederlassungsleiterin Katharina Putz erklärte: „Mich macht diese Leistung meines Teams unglaublich stolz. Unsere Zustellerinnen und Zusteller stehen im Fokus der Öffentlichkeit. Sie sind immer da, sei es in Krisenzeiten, bei Umweltkatastrophen, während Pandemien, ob bei gutem oder schlechtem Wetter.“

Putz hebt hervor, dass auf ihre Kolleginnen und Kollegen zu jeder Zeit Verlass sei. Sie leisteten jeden Tag einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft. „Jede einzelne Sendung ist für uns bedeutend, weil sie für die Kundinnen und Kunden wichtig ist.“, so Putz weiter.

 

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein