Mit quietschenden Reifen durch Beuel

0

Bonn-Beuel – Gestern Abend interessierte sich eine Streifenwagenbesatzung für den Fahrer eines 2er-BMW, der mit laut aufheulendem Motor an einer roten Ampel an der Friedrich-Breuer-Straße/Rathausstraße in Beuel wartete. Als er die Poliei bemerkte, fuhr er mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit und unter Missachtung zahlreicher Verkehrsregeln mit quietschenden Reifen über die Rathausstraße, Sankt Augustiner Straße und Combahnstraße davon. In der Herbert-Rabius-Straße entdeckte die Polizei das Fahrzeug. Die Kontrolle des 20-jährigen mutmaßlichen Fahrzeugführers ergab einen Alkoholwert von rund 0,8 Promille.

Aufgrund des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr, der Gefährdung des Straßenverkehrs und eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens als Alleinrennen ordnete der Eildienst der Bonner Staatsanwaltschaft die Sicherstellung des Fahrzeugs an. Ein Arzt entnahm dem jungen Mann außerdem eine Blutprobe. Die Ermittlungen des zuständigen Verkehrskommissariats 1 der Bonner Polizei zum Geschehensablauf dauern weiter an. Die Polizei bittet mögliche Zeugen, die das Fahrzeug am Dienstagabend in Beuel beobachtet haben, sich unter 0228 15-0 oder VK1.Bonn@polizei.nrw.de zu melden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein