„Musik im Veedel“ präsentiert letzte Konzerte 2021

0

plakat musik im veedel plakat niegl 2021

Bad Honnef – Sechs Konzerte umfasst das Programm „Musik im Veedel“ in Bad Honnef in diesem Jahr. Vier fanden bereits statt, eins musste wetterbedingt nach der Hälfte der Zeit abgebrochen werden. Am kommenden Freitag, 24.9.2021 (Aegidienberg) und am 1.10.2021 (Rommersdorf) stehen die beiden letzten Events auf dem Programm.

Auf dem Aegidiusplatz präsentiert sich mit Robert Niegl nicht nur ein Lokalmatador, sondern auch ein „Sieger“. Vor zwei Jahren gewann er mit seiner Band und dem Lied „Hätz und Siel“ den Wettbewerb „Ein Song für Honnef“. Diesmal tritt der Profimusiker vom Berg in anderer Besetzung an.

Anzeigeintersport

Das Repertoire der Band besteht aus Pop- und Rock-Songs und „Kölscher Musik“. Der Eintritt ist frei. Den Hut-Erlös spenden die Musiker an das Fluthilfeprojekt der Aegidienbergerin Daniela Ratajczak.

Beginn ist um 19.30 Uhr auf dem Aegidiusplatz. Für das leibliche Wohl sorgen Josef Witt mit seinem Imbiss und das Café Schlimbach.

autumn nights
Autumn Nights

Das große Finale von „Musik im Veedel“ bestreitet am 1.10.2021 die Selhofer Band „Autumn Nights“ auf dem Gartengelände am Feuerschlösschen in Rommersdorf. Im August musste sie ihr Konzert auf dem Aegidiusplatz wegen Unwetters abbrechen. Ein Wiederholungskonzert konnte die Gruppe wegen Erkrankung ihrer Leadsängerin nicht durchführen. In Vertretung rockten die Rommersdorfer „De 3 Äsl vum Drachenfels” den Aegidiusplatz.

Die Veranstaltung beginn um 19.30 Uhr. Für leckere Speisen und gekühlte Getränke garantiert wie im letzten Jahr der Spielmannszug des TV Eiche.

Alle Musiker spielten bei „Musik im Veedel 2021“ ohne Gage. Die Huterlöse gingen ausschließlich an Hilfsprojekte in den Flutgebieten an der Ahr.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein