Johannes Bois
Quelle: Johannes Bois

Nachwuchs für Herde von Wanderschäfer Johannes Bois

Siebengebirge – Seit April ist Wanderschäfer Johannes Bois im Rahmen von „Chance7“ mit seinen Tieren im Siebengebirge unterwegs. Auf diese Weise soll die Landschaft in Bonn und der Region naturnah gepflegt und die Artenvielfalt gefördert werden.

Vor fünf Monaten überquerte er mit seiner 340 Tiere umfassenden Herde spektakulär mit der Fähre den Rhein von Mehlem nach Königswinter. Nun hat sich die Herde vergrößert, denn gestern wurde ein kleines schwarzes Lämmchen mit weißem Mützchen geboren.

Johannes Bois
Quelle: Johannes Bois

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.