Bad Honnef  – Auf einen neuen “Newsletter als Sonderausgabe” macht die Pressestelle der Stadt aufmerksam. Er behandele Themen und Aspekte aus den Bereichen Verkehr, Ordnung und Sauberkeit. Bürgermeister Otto Neuhoff sei wichtig, dass Bürgerinnen und Bürger über die Verbesserungen in Bad Honnef informiert würden. Der Newsletter solle dem Grundsatz „Gemeinsam für unsere schöne Stadt“ folgend ein kollektives Verantwortungsbewusstsein befördern.

Hingewiesen wird unter anderem auf die verbesserte Anbindung von und nach Aegidienberg (Linien 562 und 560), neue Haltepunkte und eine bessere Taktung und die “deutlichen Verbesserungen” durch die Linie 566 in Selhof.

Außerdem wird in dem Newsletter auf die Rolle des Ordnungsamtes bei Veranstaltungen, insbesondere bei Stadtfesten aufmerksam gemacht. Eng verzahnt agiere es bei derlei Anlässen mit Polizei und Rettungsdiensten.

Ein dritter Beitrag beleuchte unachtsam auf Straßen und Plätzen hinterlassenen Unrat. Tenor: Jeder könne etwas für eine schöne Stadt tun, in der es sich gut und gerne leben lässt. Hundebesitzer, die die Hinterlassenschaft ihrer Vierbeiner in Kottüten verschwinden lassen würden, gingen mit gutem Beispiel voran.

Die kostenlose Newsletter-Sonderausgabe liegt im Rathaus, in der Tourist-Information sowie im Bürgerbüro und in der Außenstelle Aegidienberg aus.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein