Offene Bühne: Zeit für TIMELESS

0
TIMELESS-Gründer Hubert Offermanns mit seiner neuen musikalischen Partnerin Tina

Update: Offene Bühne leider ohne Timeless

Bad Honnef – Eigentlich treten bei den Offenen Bühnen im Zeughaus (OBiZ) verschiedene Gruppen bzw. KünstlerInnen zeitbegrenzt auf. Einmal pro Halbjahr gibts eine Ausnahme: Dann können Akteure ein volles Programm spielen.

Am kommenden Freitag ist wieder soweit. Mit TIMELESS kommt quasi eine Hausband ins Zeughaus. Diesmal steht der Abend unter ganz besonderen Vorzeichen. Nach dem Abschied von Claudia Popath, die dreieinhalb Jahre zusammen mit Hubert Offermanns sehr erfolgreich auf der Bühne stand, präsentiert der TIMELESS-Gründer nun seine neue künstlerische Partnerin Tina. Sie hat mit ihrer Vorgängerin etwas gemeinsam: beide waren sie nämlich Solistinnen im Bad Honnefer „n´Joy-Chor“.

Die „Neue“ an Huberts Seite hat eine klassische Gesangsausbildung und singt seit 25 Jahren in verschiedenen Formationen. Außerdem ist sie als Solistin auf Festen und Feiern sehr gefragt.

Hubert ist seit den frühen 1980er Jahren auf den Bühnen der Region zuhause, zunächst mit eigenem Melodic- und Mainstream-Rock, dann als Cover-Musiker.

Mit den Tanz- und Partybands „De Fruende“ und „Come on!“ spielte er 16 Jahre im Dreieck Aachen – Bergisches Land – Koblenz auf unzähligen (Wein-, Schützen-, Straßen- und sonstigen) Festen.

Aktiv unterstützt & bespielt hat er außerdem das Vor- und Rahmenprogramm der Höhner, von Kasalla, den Räubern, von Brings, Funky Marys, Bruce Kapusta uvm.

Wenn TIMELESS im Zeughaus spielt, ist traditionell die Hütte voll. Mit seinen mitreißenden Pop- und Rock-Songs, anspruchvollen Balladen, eingängigen Schlagern und Kölsche Tön, die bei jedem echten Rheinländer für viel Wärme ums Herz sorgen, lässt das Duo die Fans nicht lange auf den Stühlen ausharren. Irgenwann kommt bei TIMELESS immer der Zeitpunkt, wo die Tanzbeine geschwungen werden.

Beginn ist um 20 Uhr, Einlass um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, es geht der Hut rum.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein