Online-Seminar mit Meteorologe Dr. Karsten Brandt zu Gebäudeschutz bei Starkregen

0
Symbolfoto

Bad Honnef – Starkregen, Hangwasser, steigendes Grundwasser oder Kanalrückstau: Es gibt zahlreiche Gründe für eine Überflutung und sie kann jeden treffen. Nicht zuletzt zeigen Katastrophen im Ahrtal, in Erfstadt und im Rhein-Sieg-Kreis, wie gefährlich reißende Wassermassen werden können. Prävention lautet daher das Gebot der Stunde wenn es darum geht, Hab und Gut vor den Folgen extremer Wettersituationen zu schützen.

Umfassende Informationen liefert das Online-Seminar „Starkregen“ am Montag, 21. März, von 18 – 19:30 Uhr mit Vertreterinnen und Vertretern der Stadtverwaltung sowie Mitgliedern des Klima- und Umweltbeirates der Stadt Bad Honnef.

Der Meteorologe Dr. Karsten Brandt berichtet über die wissenschaftliche Betrachtung von Starkregenereignissen und informiert konkret über Gefahren für Bad Honnef und die Region. Petra Grebing, Energieberaterin der Verbraucherzentrale NRW im Rhein-Sieg Kreis, stellt konkrete bauliche Maßnahmen, die Gebäude besser vor eindringenden Wassermassen schützen. (aha)

Interessenten melden sich bitte über diesen Link zum Online-Seminar am 21. März 2022 an:
https://www.verbraucherzentrale.nrw/energie/starkregen-wie-kann-ich-mein-gebaeude-schuetzen-onlineseminar-70817

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein