Pärchen (13 und 14 Jahre) wollte Kondome. Dann kam die Polizei.

0
Symbolfoto: Bild von Bruno /Germany auf Pixabay

Unkel – Ein 14-jähriges Mädchen aus Unkel und ein 13-jähriger Junge besorgten sich im DM-Markt in Unkel Kondome. Die Lust verging ihnen schnell. Denn als sie versuchten, den Laden ohne zu bezahlen zu verlassen, wurden sie geschnappt. Jetzt hat die 14-Jährige ein Strafverfahren am Hals. 

Aufmerksam auf den Diebstahl wurde eine DM-Mitarbeiterin. Sie stellte laut Polizei fest, dass das Mädchen die Kondome in ihrer Kleidung versteckt hatte. Die beiden Heranwachsenden wurden anschließend von einer Streife zu den Erziehungsberechtigten gebracht.

„Der 13-jährige Freund war zur Tatzeit jünger als 14 Jahre und kann somit als Kind im Sinne des Gesetzes nicht bestraft werden“, erklärt die Polizei Linz. Allerdings könne das Familiengericht in solchen Fällen auch außerhalb des Strafverfahrens bestimmte Maßnahmen anordnen.

Die Kondome kosteten 6 EUR. Vielleicht fällt ja dem Familiengericht angesichts eines vermutlich amourösen Hintergrunds eine weise „Maßnahme“ ein. Man kann ja schließlich nicht sagen, die Beiden hätten alles falsch gemacht.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein