Paul-Simpson-Project im hautnah-Kleinkunstkeller

0

Bad Honnef. Am Samstag, 28.4.2018, 20 Uhr, gastieren Jennifer Simpson und Bernd Paul mit ihrem Musikprogramm „Paul-Simpson-Project“ im Bad Honnefer hautnah-Kleinkunstkeller, Bergstr. 21. Eine Stimme und eine Gitarre sind die wesentlichen Soundelemente des beeindruckenden Duos.

Bernd Paul und Jennifer Simpson verstehen es glänzend mit minimalistischer Besetzung ihre Eigenkompositionen und interessante Songinterpretationen aus den Bereichen Blues und Akustik-Folk/Rock einfühlsam und doch voller Dynamik zu präsentieren.

Jennifer Simpsons einmalige Stimme streichelt die Zuhörer seelenvoll sanft mit leisem Lächeln, um im nächsten Augenblick kraftvoll und mit dynamischer Intensität den Songs mit ihrer eigenständigen Kunstform Ausdruck zu verleihen.

Abwechselnd mit perkussiven Elementen, virtuos akzentuierten Gitarrenarrangements, groovigem Bassdrumsound und einer zweiten Gesangsstimme setzen sie Glanzlichter und vermitteln das Gefühl, ein ganzes Orchester stehe auf der Bühne.

Nach über 15 Jahren und drei veröffentlichten Studioalben haben sich die beiden Singer/Songwriter zu einem außergewöhnlichen Ensemble entwickelt, das auf Bühnen elektrisiert und sein Publikum mit virtuosen Klangreisen begeistert.

Samstag, 28.4.2018, 20 Uhr, Einlass 19 Uhr
hautnah-Kleinkunstkeller
53604 Bad Honnef
Bergstr. 21 (Zeughaus der „Löstige Geselle“)
Eintritt 15 Euro/erm. 12 Euro

Vorverkauf: Brunnencafé, Hauptstr./Kirchstr., Bad Honnef

Tel. 02224-1237227
hautnah-kleinkunst.de

simpson

boxen Literatur plakat 2018 web

 

 

 

 

 

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein