Person sprang von Kennedybrücke

0
Rettungskräfte suchten vergeblich nach der Person - Foto: Feuerwehr Bonn

Bonn –  Nach Berichten von Augenzeugen war heute Vormittag eine Person von der Bonner Kennedybrücke gesprungen. Ein Rettungsversuch durch ein vorbeifahrendes Arbeitsschiff scheiterte. Durch die Einsatzkräfte aus Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis wurde der Rheinstrom sowie die Uferbereiche mehrfach abgesucht. Aus der Luft unterstützten zwei Hubschrauber die Maßnahmen. Die Suche wurde um 12:15 Uhr ergebnislos abgebrochen.

Im Einsatz waren Einsatzkräfte aller Feuerwachen der Berufsfeuerwehr, die Löscheinheit Duisdorf der Freiwilligen Feuerwehr, die DLRG, Einsatzkräfte des Rhein-Sieg-Kreises sowie des städtischen Rettungsdienstes und der Polizei.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein