Reitersdorfer Park wird mit Rhododendron bepflanzt

0
621

Bad Honnef – Die Freunde des Reitersdorfer Parks starten Freitagmorgen gemeinsam mit Mitarbeitern des Baufhofs die Bepflanzung des Parks mit Rhododendren. Die prachtvollen Parkpflanzen sollen in Zukunft einen Teil des Teichufers mit Blüten und immergrünem Laub schmücken.

Insgesamt werden die Freunde in diesem Jahr rund 3000 Euro für diese Pflanzaktion aufbringen.

Morgen werden der Boden für die Pflanzung vorbereitet und die ersten Sträucher eingepflanzt. Außerdem werden die Mitarbeiter des Bauhofs ein lange gehegtes Anliegen der Parkfreunde umsetzen: Weil die Spazierwege im Park für die Pflegefahrzeuge etwas zu schmal sind, stören immer wieder hässliche Reifenspuren den ansonsten gepflegten Anblick. Nun werden mit einem wassergebundenen Sandstreifen die Wege verbreitert, sodass die Fahrzeuge keinen Schaden mehr anrichten können.

Außerdem werden morgen die Parkfreunde wieder mit Kärchern die Spielflächen reinigen und unter fachkundiger Anleitung von Philipp Siegel aus dem Grünamt der Stadt gärtnerische Arbeiten übernehmen. Mittags gibt es, wie jedes Jahr die traditionelle Erbsensuppe für die Helfer. (A.S.)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein