Rheinpegel über 5 Meter

0
380
Aufnahme entstand im Dezember 2022

Bad Honnef – Der Rheinpegel hat bei Oberwinter die 5-Meter-Marke überschritten. Bis Freitag soll er bis auf 525 cm weiter steigen, dann wieder fallen.

Bereits um die Weihnachtszeit führte der Strom leichtes Hochwasser bis zu einem Pegelstand von 422 cm.

In Bonn fast bei 6 Meter

Am Montag, 16. Januar 2023, 14 Uhr, lag der Pegel in Bonn bei 5,96 Metern. Laut Prognosen wird der Rheinpegel am Dienstag, 17., und Mittwoch, 18. Januar, knapp über sechs Metern liegen. Ein weiterer Anstieg wird seitens des Hochwassermeldediensts Rheinland-Pfalz nach Mittwoch derzeit nicht erwartet.

Was passiert bei welchem Pegelstand?

Ab sieben Metern Bonner Pegel werden in Beuel die Dammtore zwischen Wolfsgasse und Ernst-Moritz-Arndt-Straße geschlossen, auf der linken Rheinseite die Zufahrtstraßen zum Rheinufer im Bereich zwischen Schaumburg-Lippe-Straße (Südstadt) bis Legionsweg (Castell), da das Wasser dann auf beiden Rheinseiten die Uferpromenaden überflutet. Die Bushaltestellen „Bad Godesberg Fähre“ und „Bad Godesberg Rheinufer“ werden nicht mehr angefahren, ab 7,40 Metern wird die Stadtbahnlinie 66 im Bereich Königswinter/Bad Honnef-Rhöndorf überflutet.

Hochwasser Dezember 2022

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein