rcu grüne 2021Bad Honnef – Das dritte Jahr in Folge beteiligt sich der Ortsverband B90/DIE GRÜNEN an der Initiative RhineCleanUp. Freiwillige befreien das Rheinufer von der Quelle bis zur Mündung von Abfällen und säubern es. Ziel ist es, ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass Müll nicht achtlos weggeworfen oder besser noch von vornherein vermieden wird.

Im Vorfeld gab es dieses Jahr eine Besonderheit: Fridays for Future Rhein-Sieg hat es sich zur Aufgabe gemacht, möglichst viele CleanUps im Rhein-Sieg-Kreis ins Leben zu rufen. Im gemeinsamen Austausch mit allen beteiligten Organisationen fanden Vernetzungen statt und wurden neue Aufräumteams gegründet. So beteiligt sich in Bad Honnef auch die Ortsgruppe Fridays for Future Bad Honnef.

Am Samstag, den 11. September um 14 Uhr geht es los. Treffpunkt ist an der Haltestelle Am Spitzenbach. Die Aktion dauert ca. drei Stunden.

Anzeigeintersport

“Wir laden jede und jeden herzlich ein, mitzumachen und das Rheinufer von Müll zu befreien. Müllbeutel, Handschuhe und Müllzangen sind vor Ort. Wer eine eigene Ausrüstung hat, kann diese gerne mitbringen”, so Laura Hoffmeister von Bündnis 90/Die Grünen.

Alle Teilnehmer:innen am CleanUp der Honnefer Grünen können sich vorher über die Webseite https://www.rhinecleanup.org/en/rhinecleanup/bundnis-90die-grunen-ortsverband-bad-honnef-1 anmelden. Eine spontane Teilnahme ist auch möglich.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein