Schlange, Molch und Wildnis – ein Angebot im Siebengebirge für Kinder im Grundschulalter

0
Neue Bäume für das Siebengebirge

Siebengebirge – Am 11. und 12.06.2022 findet das 5. Wildniscamp des Verschönerungsvereins für das Siebengebirge (VVS) in Kooperation mit dem Landesbetrieb Wald und Holz (LBWuH) statt. Das Angebot richtet sich vorrangig an Kinder im Grundschulalter, denen die Möglichkeit geboten wird, den Wald mit allen Sinnen zu erleben und viel über die großen und kleinen Tiere des Waldes zu erfahren. In „Pfadfinderzelten“ übernachten die Kinder direkt im Naturschutzgebiet Siebengebirge.

Es ist schon etwas Mut erforderlich, um sich am Samstagmorgen von seinen Eltern zu verabschieden und bis zum nächsten Sonntagmittag die Zeit in der Wildnis des Siebengebirges zu verbringen. Die wagemutigen, kleinen Forscher werden allerdings mit spannenden Geschichten und allerhand Abenteuern belohnt. Es geht darum, den Wald zu erforschen und Rehen, Wildschweinen und vielleicht auch Wölfen auf die Spur zu kommen. Als besonderes Highlight versuchen wir in diesem Jahr aber auch Molche, Frösche und Schlangen zu sehen. Außerdem kann man Bogenschießen, Schnitzen, Wikingerschach spielen und vieles mehr. Dabei besteht die einmalige Chance, mitten im Naturschutzgebiet Siebengebirge, auf der Wiese hinter dem Forsthaus Lohrberg zu übernachten. Im Sinne der „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ können sich die Kinder spielerisch mit dem ökologischen Zusammenspiel der wilden Tiere und den Bäumen des Waldes auseinandersetzen.

Die Kinder werden von den Gruppenbegleitern Daniel Geller (Diplom-Biologe) und Marc Redemann (Förster, Waldpädagoge und Wolfsberater LBWuH) und weiteren Helfern/Helferinnen die gesamte Zeit über betreut. Es wird vor Ort gekocht und Getränke stehen immer bereit. Außer guter Laune und gutem Wetter müssen nur Schlafsäcke und Isomatten, sowie feste Schuhe und lange Hosen gegen Zecken mitgebracht werden.

Weitere Fragen zum Ablauf des Camps stellen interessierte Kinder und Eltern bitte an Marc Redemann (Marc.Redemann@Wald-und-Holz.NRW.de, bzw. 0171/5871262). Die Anmeldung erfolgt bis zum 13.05.2022 schriftlich per E-Mail (poststelle@vv-siebengebirge.de) oder per Post an VVS Verschönerungsverein für das Siebengebirge – Forsthaus Lohrberg, Löwenburger Str. 2, 53639 Königswinter, an den VVS.

Das Anmeldeformular finden Sie auf der Homepage des VVS unter https://www.vv-siebengebirge.de/wp-content/uploads/2022_Anmeldebogen-und-Teilnahmebedingungen.pdf. Die Plätze sind auf 20 Teilnehmer begrenzt!

Das Camp findet nur statt, wenn die Coronasituation ein normales Miteinander zulässt. (InS)

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein